Hauptstadtmutti

Alle lieben gitti – Veganer Nagellack für alle Lebenslagen

Ich bin eine gitti. Denn den ersten veganen Nagellack von gitti habe ich mir schon vor einer ganzen Weile bestellt. Und inzwischen habe ich 90% aller anderen Lacke aussortiert. Übrig sind jetzt etwa 14 Farben zuzüglich Nagelpflege und natürlich Base- und Topcoat von gitti. Und ich trage sie heute so und morgen anders und übermorgen grün oder blau oder rot oder vielleicht doch mal eine kurze Dosis Pflege. Ihr könnt das jetzt übrigens auch, denn wir haben für euch mit dem Code hauptstadtmutti 20% rausgeschlagen, die ihr auf eure Bestellung im Shop von gitti sparen könnt.

Für mich ist gitti, übrigens gebürtige Berlinerin, wirklich revolutionär. Das Beauty Business ist hart, es ist in gewisser Weise auch völlig überlaufen, aber gitti gibt’s so nur ein einziges Mal. Wer seine Nägel häufig lackiert weiß es sowieso: So ein Gläschen Lack steckt voller Chemie. Und nachdem bei mir grundsätzlich die Zweijährige angerannt kommt, während ich versuche meine Nägel zu lackieren und „ich will auch“ ruft, habe ich bei gitti kein schlechtes Gewissen, ihr auch schon das ein oder andere Mal farbenfrohe Nägel zu gönnen.

gitti Nagellack – vegan und aus Berlin

Zwei Varianten gibt es von gitti: die Water Based Vegan Nail Colors, die zu 55% auf Wasser basieren und ohne strengen (I love it!) Lackgeruch auskommen, weil einfach keine chemischen Lösungsmittel drin sind. Gut, hält natürlich keine sieben Tage (drei auf jeden Fall), aber ey, bei dieser Farbauswahl (12 wasserbasierte Nagelfarben gibt es) möchte man sowieso immer wieder neu lackieren, weil man sich eigentlich gar nicht entscheiden kann. Für die ganz ordentlichen gibt es natürlich noch den ebenfalls wasserbasierten Top Coat oben drauf – dann hält es auch etwas länger.

Die zweite Variante, die Plant Based Vegan Nail Colors enthalten zu 82% natürliche Inhaltsstoffe. Drin sind zum Beispiel Maniok, Mais, Weizen oder Zuckerrohr. Die Farbauswahl ist hier nochmal größer und ich liebe sie alle. Seit ich gitti habe trage ich manchmal sogar an jedem Finger eine andere Farbe und gucke immer wieder gerne drauf – weil schön. Am besten lässt sich der Lack dann übrigens mit dem eigens entwickelten, nach Kokos duftenden Nagellackentferner (ohne Aceton!) wieder vom Finger schaffen.

Alles in allem: beste Farbe für schöne Finger. Knallt auf Wunsch (z.B. in orange oder pink) und fällt immer positiv auf. Die Variante der Plant Based Lacke hält auch gut länger durch (zwischen 4 und 7 Tagen, je nachdem, ob man Möbel schleppt oder nur am Schreibtisch sitzt)

Call me gitti

gitti denkt mit, denn nicht nur die Lacke sind möglichst natürlich, auch Verpackung und Vertrieb gehen in eine sehr umweltfreundliche Richtung. Schließlich geht es hier um das Gesamtkonzept. Und gitti kann hier wirklich punkten. Nicht nur mit bunten Lacken, auch mit all dem Drumrum. Und sie entwickeln sich stetig weiter – immer mehr in Richtung grün. Das fängt mit biologisch abbaubaren Verpackungen an und geht weiter über pflanzliche Zuckerrohr-Ethanol Sticker, die auf biologischer Basis hergestellt werden.

Und jetzt ihr: 20% für euch auf alle gitti Produkte

Vielleicht ist der vegane Lack auch was für euch und erobert eure Nägel im Sturm? Dann probiert es doch mal aus mit unserem Rabattcode hauptstadtmutti. Dann gibts für euch 20% im gitti Onlineshop auf das gesamte Sortiment.

Ich bin auf jeden Fall großer gittifan und gönne mir immer wieder mal bunte Farben oder alternativ auch das Nagelpflegeset. Meine Nägel sind nämlich leider sehr pflegebedürftig. Sie brechen leicht ab und die Nagelhaut sieht immer etwas „ausgefranst“ aus. Es ist noch nicht super, wird aber seit der regelmäßigen Nutzung des Probiotic Serums und des Nutritious Oil immer besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen