NIVEA Hy

Beauty-Test: Die NIVEA Hy Serie


Machen wir uns doch nichts vor, sobald man die 30 überschritten hat, geht es doch ziemlich häufig um die Frage „Sehe ich (zu) alt aus?“. Ich für meinen Teil probiere immer gern verschiedene Cremes und Seren und überhaupt alle möglichen Produkte aus, um dem Alterungsprozess entgegen zu treten. 

Zum Glück hab ich nicht so große Probleme. Ich werden immer noch recht häufig jünger geschätzt und jetzt schwanger sowieso. Da sieht auch die Haut gleich wieder prall und rosig aus. Aber, die Schwangerschaft ist ja auch irgendwann vorbei und wie meine Kosmetikerin sagt, man muss anfangen etwas zu tun, bevor man das Alter sieht.

Hyaluron ist bekanntermaßen eines der Zauberwörter für junge Haut. Deshalb war ich auch sofort bereit, die neue Serie NIVEA Hy Professional, zu testen und zwar NIVEA Hy Anti Age Day Care, NIVEA Hy Anti Age Night Care und das NIVEA Hy Anti Age Serum.

Wundermittel Hyaluronsäure

Noch einmal kurz zur Hyaluronsäure. Die ist für die Feuchtigkeit und damit für die Straffheit der Haut sehr wichtig. Hyaluron ist quasi der Träger der Feuchtigkeit. Je älter man wird, um so weniger Hyaloronsäure befindet sich in der Haut, dadurch kann die Haut die Feuchtigkeit nicht halten und wird schlaff. Die Cremes mit Hyaluronsäureanteil stimulieren die Hyaluronsäureproduktion, sorgen damit für Feuchtigkeit und Straffheit und mindern schließlich Falten.

NIVEA Hy im Test

Genauso wirkt auch die NIVEA Hy Serie. Ich habe sie jetzt über 4 Wochen getestet, Serum und auch Tagespflege und Nachtpflege und habe das Gefühl meine Haut ist insgesamt straffer geworden. Vor allem nach dem Auftragen des Serums wirkt die Haut schon sehr glatt und weich und dann noch die Creme drauf. Das fühlt sich sehr geschmeidig an. Die Tagescreme hat zusätzlich noch einen Lichtschutzfaktor (LSF 15), was natürlich zusätzlich dem Alterungsprozess der Haut entgegenwirkt. Eigentlich für Haut über 30 essentiell.

Ich hab die Cremes auch auf Codecheck und Toxfox geprüft. Die Inhaltsstoffe sind sehr gut und gut verträglich. Einziger Nachteil: Die Serie hat einen kleinen Silikonanteil und es wird Palmöl verwendet. Da muss man dann für sich selber entscheiden, ob man damit leben kann.

Das Beste zum Schluss: Ihr habt heute noch die Chance, die NIVEA Hy Serie in unserem Adventskalender zu gewinnen. Einfach die Antwort auf die Gewinnfrage im Kommentarfeld beantworten. Schnell noch mitmachen!

Love it? Share it!

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen