Hauptstadtmutti

Berlin mit Kindern: Unser Wochenende mit Nosh Berlin, I Love Engtanz & klangwelten total

Laut Wettervorhersage legt der Frühling am Wochenende schon wieder ne Pause ein. Das ist uns aber schnurzpiepe, dann vergnügen wir uns eben einfach indoor. Mit jüdischen Naschereien bei Nosh Breakfast Market, großer Liebe bei I Love Engtanz & familientauglicher Mucke beim Musikfestival klangwelten total. Danke, Berlin!

Jüdische Food Week: Nosh Breakfast Market

Berlin ist um eine kulinarische Attraktion reicher: die jüdische Food Week Nosh Berlin A Week of Wonderful Jewish Food. Sieben Tage lang (19.–26. März) könnt ihr überall in der Stadt noshen, hier das ganze Programm auf einen Blick. Am Sonntag zum Beispiel wird in der Markthalle 9 ein Fest der jüdischen Frühstücksfreuden gefeiert: Auf dem Nosh Breakfast Market gibt es Bagels, Borekas, Sabich, Cholent, Blintzes, Challah French Toast und und und.

So, 19. März / 10 – 17 Uhr / Markthalle 9, Eisenbahnstraße 42 in 10997 Berlin / Eintritt frei

 

I Love Engtanz

In den Medien steht es immer wieder geschrieben: Eine Beziehung muss man pflegen. Also organisiert einen Babysitter, schnappt euch den Liebsten oder die Liebste und schwoft weltvergessen auf „Dreams are my Reality“ unter der Discokugel. Wo? Na, bei I love Engtanz im Prince Charles natürlich.

Sa, 18. März / ab 22 Uhr / Prince Charles, Prinzenstrasse 85F, 10969 Berlin / Eintritt 10 Euro

 

Musikfestival klangwelten total

Schon mal die Saiten einer Harfe gezupft oder ordentlich auf die Pauke gehauen? Nee? Dann nichts wie hin zum Musikfestival klangwelten total im FEZ. Mit Trommel- und Breakdance-Workshops, einem InstrumentenBauPlatz, Bilderbuchkino in der GeräuscheWerkstatt und einem fetten Bühnenprogramm, u.a. mit den Vize-Weltmeistern im Beatboxen „4xSample“ und den Breakdancer „Footwork Deluxe“. 

18. – 19. März / 12 – 18 Uhr, FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin/ Eintritt: Tagesticket 4,50 (ermäßigt 3,50) Euro, Familien ab 3 Personen: 4 (ermäßigt 3) Euro pro Person

Love it? Share it!

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen