Hauptstadtmutti

Anzeige

Der Mutti-Glow: Sieh‘, was möglich ist 💖

Als wir die aktuelle Kampagne von Neutrogena gesehen haben, sind wir innerlich vor Freude in die Luft gesprungen. Sieh‘, was möglich ist heißt sie und im Grunde geht es darum, nicht nur das Äußere anzusehen, sondern dahinter zu schauen, die Person dahinter zu sehen. 

Warum wir uns so darüber freuen? Weil wir genau aus diesem Grund vor fünf Jahren Hauptstadtmutti gegründet haben. Wir wollten die vielen, vielen tollen Mütter, die es in Berlin und auf der ganzen Welt gibt, zeigen. Wir wollten zeigen, dass es Mut erfordert, ein Kind zu bekommen und sein bisheriges Leben komplett über den Haufen zu schmeißen und quasi ganz neu anzufangen. Wir wollten den Stolz und die Leidenschaft, mit der jede Mutter ihren Weg geht, einfangen und damit andere motivieren. Wir wollten zeigen, dass es geht. Das man Mutter UND Frau sein kann.

Und das machen wir seit fünf Jahren: Mütter finden, die auffallen, die eine besondere Geschichte haben oder die sich außergewöhnlich stylen.

Sieh‘, was möglich ist: Muttis mit dem Glow

Ich werde total oft gefragt, wonach wir die Frauen, die wir auf der Straße ansprechen, auswählen. Das ist einfach, aber auch wieder nicht einfach. Es ist ein persönliches Gefühl, es sind die Mütter, die diesen Glow, dieses Leuchten in sich tragen, diese gewisse Ausstrahlung. Es geht auch gar nicht darum, WELCHE Klamotten die Mütter tragen, es geht um das WIE. Und das macht sofort Bäääm! Sie fallen uns auf, weil sie selbstbewusst und fröhlich sind. Weil sie uns offen anschauen und uns damit animieren, sie anzusprechen. Und dann kommt dieser Moment, der, etwas ganz Besonderes ist. Ich freue mich jedes Mal richtig darauf und bekomme fast ein wenig Herzklopfen, wenn ich einer Mutter entgegentrete und ihr sage, dass ich sie interessant und außergewöhnlich finde (haha, klingt etwas romantisch) und sie – und zwar sie als Frau und Mutter – gerne für unseren Blog porträtieren möchte. Genau in diesem Moment wird der Glow dann noch größer und strahlt noch mehr. Genau das fangen wir dann in den kommenden zehn Minuten ein, in Bildern und im Interview.

Wir wissen ja nie so genau, wie das tatsächlich bei den Müttern rüberkommt, aber wir sind dankbar für diesen Moment, weil uns das Herz aufgeht vor Freude. Und wir wissen: Als Mutter, gerade mit Baby, wird man viel zu oft nur auf das Muttersein reduziert, was ganz schön anstrengend sein kann. Und auch manchmal ein klein wenig belanglos. So niedlich und schön die Kleinen sind, und so toll es ist, sie wachsen zu sehen, hat man doch manchmal das Gefühl, zu verblassen, zu faden, nicht mehr wirklich da zu sein. Wir möchten in den Augenblicken auf der Straße den Müttern sagen; Ihr seid noch da. Ihr seid toll. Ihr seid noch ihr und ihr könnt es schaffen. Ihr könnt es einfach schaffen. Glaubt ganz fest an euch und an eure Träume. Jede von euch ist etwas Besonderes.

Und da wir das allen Müttern sagen möchten, gibt es Hauptstadtmutti, die Hommage an die Mutter: Ihr seid alle etwas Besonderes, etwas Außergewöhnliches, etwas Einzigartiges. Vergesst das nicht.

Unsere Lieblingsprodukte von Neutrogena

Handcreme mit Nordic Berry. Die zieht einfach schnell ein und riecht gut.

Pink Grapefruit Waschgel. Für die tägliche porentiefe Reinigung.

Pink Grapefruit Reinigungstücher. Perfekt Reinigung für Unterwegs.

Sponsored by Neutrogena.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen