Hauptstadtmutti

Eine Fernreise mit Kindern – träumen geht immer

Auch wenn die aktuelle Reisesituation weiterhin ungewiss ist, träumen wir uns doch alle von Zeit zu Zeit in fremde Länder mit neuen Abenteuern. Diese Sehnsucht möchten wir gerne stillen und euch zumindest die ein oder andere Anregung für die Zeit nach Corona geben. Wir haben nachhaltige Hotel-Tipps für tolle familienfreundliche Hotels und Resorts in der Ferne für euch. Wir stellen euch verschiedene Unterkünfte von Thailand über die Malediven bis Peru vor. Besonders wichtig ist den Hotels dabei auch immer die Vermittlung der örtlichen Kultur und ein umweltbewusster Umgang mit der Natur, über die ihr und eure Kinder alles lernen könnt. Darüber werdet ihr bestimmt noch lange sprechen.

Und: nicht fliegen ist auch keine Lösung. Aber es hilft oft, eine lange Reise auch LANG zu planen und dann vielleicht in den nächsten Jahren mit dem Zug zu verreisen. Oder: eben einfach nur davon träumen!

Die schönsten Green Pearls® Hotels – Fernreisen mit Kindern

Tongsai Bay – Thailand

Die Standorte der Villen des Fünf-Sterne-Eco-Hotel Tongsai Bay wurden mit besonderer Sorgfalt ausgesucht. Denn Khun Akorn Hoontrakul, der Vater des heutigen Besitzers, schlief drei Monate am Strand, um die perfekten Stellen auszuwählen. Rund um die Suiten, Cottages und Villen findet ihr unberührte Natur und könnt jede Menge Tiere, zum Beispiel die sonst sehr scheuen Slow Loris (Faulaffen) entdecken. Und im Tongsai Bay gibt es einige Aktivitäten für eure Kids. Zum Beispiel im kulinarischen Bereich einen Obst-Schnitzkurs (in Begleitung der Eltern), einen Pandanblatt-Faltkurs, Luk Chup-Kurse (traditionelle Thai-Desserts) oder eine Führung durch den Bio-Garten des Resorts. Da das Hotel an einer wunderschönen Bucht gelegen ist, darf natürlich auch das Element Wasser nicht fehlen. Es gibt ein Kinder-Schwimmbad und es werden verschiedene Wassersportaktivitäten angeboten, je nach Alter der Kinder in eurer Begleitung. Zusätzlich hat das Resort auch ein extra Spielzimmer.

Ein Besuch dort lohnt sich in jedem Fall, denn dort lässt sich wunderbar runterkommen. Dani war übrigens schon mal da.

Puri Dajuma – Bali

Das Öko-Luxus-Resort im Westen Balis bietet jede Menge Komfort und spiegelt gleichzeitig die balinesische Kultur auf authentische Weise wider. Das wird auch in der Einrichtung der 18 traditionellen Cottages, 2 Suiten und einer Luxusvilla deutlich. Das Hotel bietet viele tolle Aktivitäten mit Kindern. Einige Zimmer haben Verbindungstüren, im Resort gibt es ein Kinderbecken, Poolrutschen, Schaukeln und viele Strandaktivitäten, die von einem ausgebildeten Lehrer beaufsichtigt werden (Surfkurse, SUP, Bodyboarding, Kajakfahren, Segeln, Angeln, Tauchen, Schnorcheln). Außerdem werden die Kinder auf spielerische Art an die indonesische Kultur herangeführt. Im Meeresschildkröten-Konservatorium können sie alles über diese einzigartigen Meeresbewohner lernen, sie bekommen eine Einführung in balinesische Tänze, gestalten Blumendekorationen oder nehmen an lokalen Kochkursen teil. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr die meisten der Angebote gemeinsam mit den Kiddies genießen.

Gili Lankanfushi – Malediven

Malediven mit Kindern, geht das? Im Gili Lankanfushi geniest ihr mit der ganzen Familie jede Menge Privatsphäre in den luxuriös ausgestatteten Villen. Naturschutz und die Rettung der Korallenriffe ist eine besondere Herzensangelegenheit des ganzen Teams. Bei ihren Erkundungstouren lernen die Kinder die wunderschöne Insel kennen und erfahren mehr über die maledivische Kultur und die einzigartige Unter-Wasserwelt. Nachhaltiges Denken und Handeln wird so an die nächste Generation weitergegeben. Die älteren Kinder und Jugendlichen gehen auf Entdeckungstour mit den Meeresbiologen. Außerdem gibt es eine Unterwasser-Schatzsuche und gemeinsam mit dem Koch werden die Biolebensmittel im Garten des Resorts genauer unter die Lupe genommen, anschließend geerntet und in Kochkursen verarbeitet.

Farmhouse Smiling Gecko – Kambodscha

Ein Tipp vom Green Pearls® Team ist das Farmhouse Smiling Gecko in Kambodscha, das perfekt nachhaltigen Luxus und ländliche Idylle verbindet. Die Bungalows und Stelzenhäusern sind von der typischen lokalen Architektur inspiriert. Das Farmhouse ist als Ausbildungshotel ein Teil des Projekts Smiling Gecko, das sich für Straßenkinder und junge, arme Kambodschaner einsetzt. Das Hotel liegt inmitten des Projektgeländes und den zugehörigen Einrichtungen. Es gibt beispielsweise eine Metzgerei und Bäckerei, die auch den Hotelbetrieb beliefern. Nehmt als Familie an der Projekt-Tour über das Gelände teil und erfahrt mehr über das authentische ländliche Kambodscha. Für die Kleinen gibt es einen Kinder-Pool, Kinderfahrräder für Touren über die Felder und jede Menge Papier und Buntstifte. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit gibt es auch einen Babysitter, wenn ihr euch beispielsweise im tollen Spa-Bereich verwöhnen lasst.

Eco Beach Tent by Billiton – Indonesien

Acht luxuriöse Zelte stehen euch im Eco Beach Tent auf der Insel Belitung zur Verfügung. Die Eco-Strandzelte aus Holz sind handgefertigt und liegen nur wenige Schritte vom traumhaft weißen Sandstrand und dem Meer entfernt und bieten jede Menge Komfort. Das Hotel stellt euch gerne ein maßgeschneidertes Programm für die ganze Familie zusammen. Zum Beispiel könnt ihr die einheimischen Fischer zum Fang des Tages begleiten, den der Küchenchef dann am Abend zubereitet. Ein ganz besonderes Erlebnis ist ein Ausflug auf die Privatinsel, die ihr nur für euch buchen könnt und auf der euch ein leckeres Picknick erwartet. Beim „Creatovation“ bastelt der General Manager mit euren Kindern gemeinsam schöne Erinnerungsstücke aus ungenutzten Materialien, die am Strand gesammelt werden. Im Eco Beach Tent wird die Nacht auch mal zum Tag, denn es wird „Nyuolo“ angeboten, die traditionelle Art in der Nacht Meeresfrüchte zu fangen. Ebenfalls nachts geht es auf die Suche nach dem seltenen Tarsius, einem Primaten, der nur handgroß ist. Natürlich gibt es auch hier jede Menge Wassersportaktivitäten wie paddeln oder Kajak fahren.

The Pavilions Himalayas – The Farm – Nepal

Für alle, die es in die Ferne zieht, ist das Öko-Luxus-Resort in Nepal mit seinen 14 luxuriösen Villen mitten im Himalaja-Gebirge eine wunderbare Location. Eine Besonderheit des Hotels ist das Farm-to-Table-Restaurant mit 100 % biologischen Produkten von der hauseigenen Farm. Gemeinsam mit euren Kids lohnt sich ein Besuch auf der Farm und wenn ihr euch traut, könnt ihr auch beim Melken helfen. Aktivitäten für die ganze Familie sind gemeinsame Kochkurse mit regionalen Gerichten oder ein Ausflug zum nahegelegen Phewa-See, auf dem ihr euch ein buntes Holzboot mieten könnt. Wer es sportlich mag, erkundet die Region bei einer Radtour aber auch gemeinsames Familien-Yoga steht auf dem Programm. Bei einer Schnitzeljagd inklusive Vogelbeobachtung lernen die Kids einiges über die lokale Tierwelt lernen. Danach entspannen alle gemeinsam am Pool.

Inkaterra – Peru

In Peru begebt ihr euch auf die Spuren der Inkas. Perfekt für maßgeschneiderte, nachhaltige Touren sind die Inkaterra Hotels, die euch auch bei der Planung unterstützen. Die Inkaterra Asociación, eine NGO, unterstützt ökologische Projekte innerhalb der Hotels. Die Forschungsergebnisse werden veröffentlicht und dienen Forschern weltweit. So wie die Entdeckung von 24 Flora und Fauna Arten, die der Wissenschaft vorher unbekannt waren. In allen Hotels gibt es Programme für kleine Forscher, die ihnen die außergewöhnliche und vielfältige peruanische Natur näherbringen. Gemeinsam mit einem Inkaterra Explorer Guide machen sie sich auf die Suche und lernen alles über einheimische Pflanzen, Tiere und Insekten. Im Auffangzentrum des Inkaterra Machu Picchu Pueblo Hotels treffen sie auf Brillenbären und lernen bei der Earth-to-Table-Initiative die traditionellen Anbaumethoden der Inkaterra Hacienda Urubamba kennen. Ein besonderes Highlight in der Inkaterra Reserva Amazónica sind die Brüllaffen, die euch morgens wecken. Hier lernt ihr auch alles über die Herstellung eigener Schokolade.  

INFO – Wer ist eigentlich Green Pearls®

Alle vorgestellten Hotels zeichnen sich durch ihren nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und der Umwelt aus. Sie sind Mitglied bei Green Pearls®, einem weltweiten Label, einer Informationsplattform und Kommunikationsagentur für umweltbewusstes und verträgliches Reisen. Weitere Informationen über die Hotels und die grünen Initiativen findet ihr auf greenpearls.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen