Für die herrschaftlichen Jungs von morgen

Nicole_1

Nicole_4

Nicole_2

Das war einer der besonders schön glänzenden Auftritte auf der Bread & Butter, eine der größten Messen, die zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin aktuell stattfinden: Es schimmerten Nicoles Schuhe, die Leder-Shorts, die Tasche und der Teint. Die Deutsch-Amerikanerin, die zurzeit in Norwegen lebt, ist selbst Designerin und hat vor einem Jahr auch hier auf der Bread & Butter ihren Mann kennengelernt. Mittlerweile ist Sohn Julian Alexander (zweieinhalb Monate alt) auf der Welt, und obwohl er die Modemesse in seinem Kinderwagen verpennt hat, hat er doch womöglich schon Großes für die Branche geleistet. Er inspirierte seine beiden Designer-Eltern zu einer neuen Kollektion: „Wir wollen Babymode für Jungs machen, die an Herrenmode angelehnt ist“, sagt Nicole. Also nichts mit Bärchen und Drachen. Vielmehr wollen die beiden zunächst Fliegen und Krawatten aus Seide und später viele weitere Teile kreieren. „Julian Reed“ wird die Kollektion heißen, der schlafenden Muse zu Ehren.

Als stylische Mutter kann ich nicht leben ohne …? Coole Schuhe Lieblingsort mit Kind? Am Schlachtensee oder im Grunewald Lieblingsort ohne Kind? Irgendwo in der Stadt. Nach 16 Uhr im Soho House in Mitte Wie hat Muttersein deinen Stil verändert? Meine Schuhe sind jetzt eher flach als hoch.

Fotografie: Claudia Kahnt    Interview: Isa Grütering    Text: Yvonne Vávra

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen