Jedem seinen Klassiker: Mutter im Trenchcoat, Sohn im Joolz

Katrin_Joolz_hauptstadtmutti1

Katrin trug zwar den Trenchcoat, aber wir waren die Detektive. Wir haben die Mutter zum zweiten Mal aufgespürt, und so wie ihr Matrosenlook damals, verfolgte ihr Outfit auch dieses Mal eine klare Linie: Trenchcoat, graue Jeans, weiße Bluse – souverän, cool, klasse.

Katrin_Joolz_hauptstadtmutti

Bei unserem ersten Treffen war Katrin noch mit Ferdinand schwanger, und jetzt erzählte sie uns beim Joolz Blogger Event in Berlin, das ihre Agentur be: public relations veranstaltet hat, wie ihr Leben nach der Geburt des zweiten Kindes eine ganz neue Dynamik bekommen hat. „Seit Ferdinand auf der Welt ist, habe ich das Gefühl wirklich angekommen zu sein. Ich lebe das Leben, in das ich gehöre. Ohne Wenn und Aber.“ Nach der Geburt hatte sie kurz das Gefühl, dass sie sich verkalkuliert hat und der Job mit zwei Kindern den Bach heruntergehen wird. „Aber nach einigen Wochen lief es und heute fühle ich mich stärker denn je!“, sagt sie. Das liegt wohl auch daran, dass sich Katrin ihrer eigenen Bedürfnisse bewusst ist. Unter anderem plant sie, in drei Jahren beruflich etwas kürzer zu treten: „Ich muss aufpassen, dass ich mich nicht aus den Augen verliere.“

Fotografie & Interview: Claudia Kahnt    Text: Yvonne Vávra

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen