Lässig und glücklich

Yuko_1

Yuko_2

Die Leggings aus L.A., die Stiefel aus Tokio, die Mütze vom Mann: Yuka kommt viel rum, und ihr Style (welch schönes gelbes Glück, dass sich das T-Shirt unten aus dem Pulli gekämpft hat) drückt jedes bisschen Lässigkeit aus, mit der die Japanerin durch ihr Leben zieht. Vor einem Jahr hat ihr Mann einen Job in Berlin bekommen, und da wurde nicht lange überlegt, sondern Koffer gepackt. Dann kamen das Kind und all die Herausforderungen eines neuen Alltags, in dem plötzlich alle Deutsch sprechen. Aber alles läuft. Am 1. Mai, als wir Yuka mit Mann und Tochter (1,5) trafen, war das Glück sogar perfekt: Die Drei kamen gerade vom Pizza essen, wo sich ausnahmsweise sogar der Nachwuchs fürs Essen begeistern lassen und die Pilze von der Pizza gegessen hatte.

Fotografie & Interview: Claudia Kahnt   Text: Yvonne Vávra

5 Kommentare zu “Lässig und glücklich

  1. I was recommended this website by my cousin. I am not sure whether this post is written by him as no one else know such detailed about my problem. You’re amazing! Thanks!

  2. Wow, marvelous blog layout! How lengthy have you ever been blogging for? you make running a blog glance easy. The full glance of your website is wonderful, let alone the content!

Comments are closed.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen