Mama-Must-Haves: September

Mama_Must_Haves_September

Der September ist ‚rum, uups, und unsere Mama-Must-Haves: September kommen jetzt erst. Vielleicht liegt es daran, dass wir so müde sind zur Zeit. Vom anstrengenden Übergang von Sommer zu Herbst haben wir ja schon geschrieben. Fällt uns sichtlich schwer …Deshalb zeigen wir euch hier, dass wir auch gern mal zuhause bleiben und es uns auch mal gemütlich machen. Das Gute am schneller Dunkelwerden ist, dass man sich ohne weitere Erklärungen zurück ziehen kann, auf die Couch, um mal wieder in einem schönen Buch zu blättern. Oh, was sind wir begeistert vom neuen Buch von Super-Bloggerin und Mama Stefanie Luxat „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“. Ich werde beim Anblick all der schönen Wohnungen ganz hippelig und würde am liebsten gleich umziehen oder einfach nur alles neu machen, in meiner Wohnung. „Auf, auf!“ denk ich mir da nur. Also, wer von euch noch nach dem richtigen Antrieb sucht, um seine Wohnung zu verschönern oder sucht ihr noch nach der passenden Lösung für euren Flur? Dann braucht ihr dieses Buch!

Wenn schon die Zeit reif ist  für solche Einkuschel-Momente, dann kann man auch gleich endlos viele Kerzen an machen. Die liebe ich gerade in schwarz und weiß, in allen Größen und ganz schlicht müssen sie sein.

Na und die Sünde ist gleich mit dabei. Plötzlich steht eine Packung „After Eight“ neben mir und lacht mich verführerisch an. Oh nein, denke ich, nicht jetzt schon … Doch was soll’s. Ich werde schwach und stopfe ein Blättchen nach dem anderen in mich rein. Das schlechte Gewissen wird bekämpft mit Skinny-Detox-Tee von TEA TOX. Tee und Schokolade finde ich sowieso ober lecker. Da gibt es noch jemanden der auf Pfefferminz-Schokolade steht, mein Sohn. Zack, klaut er sich ein Blättchen nach dem anderen und tut, als ob er nicht beteiligt ist. Bevor ich anfange zu streiken, denke ich nur, ach gut, dann esse ich wenigstens nicht alle alleine.

Ach ja, und das Strickset von we are knitters. Das kriegen die Omas, denn stricken können wir nicht so gut. Wir haben es natürlich gelernt. Aber vielleicht fehlt uns da die Ausdauer? Wir lieben gestrickte Sachen und hoffen auf bunte Mützen für die Jungs von ihren Großmüttern.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen