Playtime Paris: Wir sind total geflasht!

Playtime Paris Hauptstadtmutti

Der Hauptgrund, warum wir drei Tage in Paris verbracht haben, war natürlich die Kids Fashion-Messe Playtime Paris, die alle sechs Monate in New York, Tokio und eben in Paris stattfindet und die neuesten Trends für die kommende Saison zeigt.

Wir waren zum ersten Mal auf der Messe und sind auch noch drei Tage danach völlig im Zauber. Zwei Tage lang haben wir so unendlich viele tolle, inspirierende Menschen aus der ganzen Welt getroffen, mit so vielen wunderbaren und motivierenden Müttern gesprochen und so viel schöne neue Kindermode und Interieurs fürs Kinderzimmer gesehen – wir kommen gar nicht raus aus dem Schwärmen!

Eigentlich würden wir euch an dieser Stelle am liebsten ALLES zeigen, was aber ganz klar den Rahmen sprengen würde. Also haben wir die Rosinen für euch rausgepickt:

Unsere Highlights der Playtime Paris für Frühling/Sommer 2016:

playtime paris  Wakamono hauptstadtmutti

1. Wakamono

Das türkisch-dänische Kidslabel Wakamono aus Istanbul ist unser Favorit für nächsten Sommer. Wir hatten das Label schon vor der Playtime entdeckt und finden es unglaublich cool und bezaubernd zugleich, trifft absolut unseren Geschmack. Plus: Alles ist aus ökologischen Materialien und wurde direkt vor Ort in der Türkei produziert.

playtime_paris iglo + indi hauptstadtmutti
playtime_paris iglo-indi hauptstadtmutti

2. Iglo+indi

Ein wirklich sehr feines Modelabel ist iglo+indi aus Island. Die zarten, filigranen Zeichnungen und Muster auf den Shirts, Kleidern und Hosen haben es uns angetan. Insgesamt eine gelungene Mischung aus nordischer Kühle und feenhafter Leichtigkeit.

playtime_paris playon crayon hauptstadtmutti

3. Playon Crayon

Die bunten Stapelstifte sind natürlich nicht neu, aber immer wieder sehr … anziehend. Vor allem in Masse hat man echt das dringende Bedürfnis, sofort alle anzufassen und damit zu spielen oder zu malen. Playon Crayon bleiben uns auf jeden Fall auch in der nächsten Saison erhalten!

Mini_Penny_playtime_Hauptstadtmutti

4. A Mini Penny

Schmuck für größere Kinder ist nicht so leicht zu finden. Bei A Mini Penny wurden wir aber fündig: Tier-Anhänger aus Porzellan an Seidenbändern oder Ketten, einfach toll. Würden wir auch selber tragen.

bobo choses playtime hauptstadtmutti

5. Bobo Choses

Die Spanier von Bobo Choses legen auch für Frühling/Sommer 2016 die künstlerische Messlatte wieder ganz hoch. Die Kollektion „Der blaue Reiter“ hat eine expressionistisch-moderne Anmutung, verspielt aber farbig laut. We like!

imooki_playtime_hauptstadtmutti

6. IMOOKI

Noch ein spanisches Label. Die sind modetechnisch zurzeit einfach ganz weit vorne. IMOOKI launcht die erste Kollektion zwar erst in der kommenden Saison, wir finden die Farben und Muster aber jetzt schon klasse. Es lohnt sich, sie im Auge zu behalten.

playtime_paris_hauptstadtmutti_3

7. 100% GUMDROP

Diese Farben! An denen konnten wir natürlich nicht vorbeigehen. Elastische Glasperlenketten mit Seiden-Pompoms in allen Nuancen des Regenbogens, die man als Kette, Armband oder Haarband tragen kann. In New York ist 100% Grumdrop schon jetzt der letzte Schrei. Hoffen wir, dass sie auch den Weg nach Europa schaffen.

chispum_playtime_hauptstadtmutti

8. Chispum

Durchdachte und stylische Papeterie? Das ist Chispum, natürlich aus Spanien. Unglaublich kreative Wandaufkleber, Sticker, Geschenkpapier, Ausmalposter und, was wir besonders cool fanden, Whiteboard-Notizbücher. Also reinschreiben und einfach  wieder wegwischen, wenn es nicht mehr gebraucht wird. Genial!

rainbow_snow_playtime_hauptstadtmutti

9. Rainbow & Snow

Kinderschuhe, die bequem und stylisch sind – und auch für Jungs cool? Die gibt es von Rainbow & Snow, aus tollen Materialien, weich und mit witzigen Details. Wir als Jungs-Muttis hatten gleich unsere Favoriten gefunden. Zum Glück gibt’s die auch im Tiny Store in Berlin.

carolinebosmans

10. (C R L N B S M N S )

Mein persönlicher Favorit ist das Label (C R L N B S M N S ). Genauso verrückt wie der Name, steht es für total coole Mode für kleine und auch größere Kids, was wir am spannendsten fanden. Frei nach dem Motto „Forget the rules. We made it, wear it!“ ist die Kollektion mit crazy kleinen Details gespickt.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen