Anzeige

#timeout: Mein Tag ohne Kind

aufmacher_croqs

Olé, olé, olé! Ich habe heute KINDFREI, denn es ist Papa-Tag. Hand aufs Herz – ich liebe diese Tage und toller Weise liebt mein Sohn sie auch. 

9:00 Uhr.

Es klingelt. „Papa!“ ruft Fynn und springt etwas übermütig vom Sofa auf. Ich stopfe noch schnell Wechselwäsche, den heißgeliebten Teddy und sein Lieblingsbuch in einen Beutel und drücke meinem Kleinen einen Kuss auf die Stirn und schiebe sie Richtung Tür: „Viel Spaß und raus mit euch zweien!“. „Bye, bye Mama!“

Kaum sind die beiden aus der Tür, überkommt mich ein ganz neues Freiheitsgefühl und ich drehe bester Laune die Musik auf volle Pulle. Jetzt wird erst mal so richtig ausgiebig geduscht, inklusive lautstarker Karaoke-Session unter der Dusche. Und nicht nur das – ich hab auch Zeit für eine Haarkur, für den perfekten Lidstrich. Zeit dafür hundert Outfits anprobieren und mit meinen neuen Crocs zu kombinieren. All der Schnickschnack eben, für den ich sonst keine Zeit habe. Gleich bin ich mit einer Freundin zum Brunchen verabredet, aber für ein entspanntes Zigarettchen auf dem Balkon in der Sonne ist noch Zeit – was will man mehr?!

Da ich noch einiges vorhabe, schlüpfe ich schnell in meine super bequemen Rio Flats, die mir für die übliche Spielplatz-Action zu schade sind und ab geht’s.

11:00 Uhr

crocs 2

Meine Freundin und ich treffen uns in einem schicken Café im Herzen von Mitte. Es gibt ein ausgiebiges, leckeres Frühstück mit ganz viel Girlstalk.

13:00 Uhr

crocs 6

Mittlerweile ist es richtig heiß geworden. Die Sonne knallt ordentlich und ich husche noch einmal schnell nach Hause um mich umzuziehen. Nächster Schritt: Shoppen bis der Arzt kommt! Mein kleines Foodbaby verstecke ich unter einem roten Flatterkleid und kombiniere es mit flachen Isabella Sandals und einer großen Sonnenbrille. Wie die Queen höchstpersönlich stolziere ich durch die Straßen Berlins, bummel durch all die kleinen schönen Läden, trinke einen Coffee to go nach dem anderen und tanze zu Straßenmusik.

crocs 3

18:00 Uhr

Düdüm, ich bin ziemlich platt, mein Portemonnaie erschreckend leicht und ich mach mich, glücklich und zufrieden, mit meiner fetten Beute auf den Heimweg.

Chill-Modus! Jogginghose, Glotze, Couch und Fingernägel lackieren, denn heute Abend geht’s noch auf einen entspannten Drink in eine Bar um die Ecke.

22:00 Uhr

crocs 5

So, ready to go out! Da ich, vorausschauend wie ich bin, den Tag über flache Schuhe getragen hab, sind meine Füße noch fit genug für hohe Schuhe, die Leigh II Ankle Strap Graphic Wedge. Dazu trage ich meinen Lieblingsoverall und eine silberne Clutch.

crocs 4

01:00 Uhr

Mein Tag ohne Kind ist vorbei und ich bin ganz erschöpft, aber glücklich wieder zu Hause. Mit ein, zwei Folgen „Sex and The City“ lasse ich diesen schönen Tag ausklingen. Peace Out, Mädels!

Fotos: Theresia Koch

Sponsored by Crocs.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen