Top 3 Indoor-Spiel-Spaß in Berlin

top3_indoor_Berlin_hauptstadtmutti

Gerade ist so ein Misch-Masch-Wetter. Eben noch im Garten habe ich die ersten Knospen entdeckt, kaum auf der Straße pfeift mir der bitter-nass-kalte Wind um die Ohren. Also schnell zurück nach drinnen. Aber wo lassen wir bitte die Energie raus? Wo können wir uns austoben, bewegen, trainieren? Letzte Woche hatten wir Euch in die Schwimmhalle geschickt, heute gibt es neue Tipps für Nicht-Schwimmer. Unsere Top 3 Indoor-Aktivitäten im Noch-Winter in Berlin:

Berlin_Hauptstadtmutti

Tommys Tobewelt in Pankow

Bei Tommy wird …? Richtig: getobt. Jeden zweiten Samstag sogar die ganze Nacht (inklusive Abendbrot, Übernachtung und Frühstück 24,90 Euro). Wenn Ihr merkt, die Kleenen haben Power und das muss mal alles raus, dann ab in die 2000-Quadratmeter-Halle mit vielen Hüpfburgen, Rutschen, Kletterwänden, Kugelbad und einem Restaurant mit Sicht auf die wilde Kinderwelt. Wer mit dem Auto kommt: Vor dem Haus gibt es einen großen Parkplatz.

Roelckestraße 105 (Weißensee), 13088 Berlin, 030/ 920 930 56
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 14 bis 19 Uhr, Sa./So.: 10 bis 19 Uhr (Sonntags ab 9 Uhr Familienfrühstück)
Eintritt: zwischen 4 bis 8 Euro

Sport_hauptstadtmutti
Berta Block Boulderhalle

Bouldern (Boulder = Felsblock), das wusste ich bis dato nicht, nennt man das Klettern ohne Seil und Gurt an Felswänden in der freien Natur oder in Hallen. Ein cooler Sport, denn er trainiert Kraft, Koordination, Konzentration und Ausdauer – außerdem die Fassung zu bewahren und nicht den Mut zu verlieren … Bei Berta Block gibt es auf 1000 Quadratmetern Kletterfläche auf bis zu 4,50 Metern Höhe auch viele Kletterkurse für Kinder ab 6 Jahren. Kletterschule und alles, was man sonst noch braucht, lässt sich vor Ort leihen.

Mühlenstraße 62 (Pankow), 13187 Berlin, Telefon: 030/ 914 247 30
Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 10 bis 23 Uhr
Eintritt: 3 bis 9 Euro

Berlin_Sport SEZ

Badminton, Tischtennis, Indoor-Fußball, Bowling, Indoor-Basketball, Billard, Dart, Fitness, Außenpool und Sauna. Na, ist was dabei? Im legendären SEZ – DAS Sport- und Freizeitzentrum der DDR, einem Prestige-Objekt mit bis 9000 Besuchern pro Tag bleibt bis heute seiner Tradition treu. Nach umfangreichen Bau- und Sanierungsarbeiten wirkt es fast wie neu! Das Wellenbad gibt es leider heute nicht mehr (eine Alternative findet Ihr in den Top-3 von letzter Woche).

Landsberger Allee 77 (Friedrichshain), 10249 Berlin, Telefon: 030/400 48 90
Öffnungszeiten: zwischen 13 bis 0 Uhr – kommt auf die Sportart an.
Eintritt: je nach Sportart zwischen 0,50 Euro bis 17 Euro.

Text: Verena Schulemann

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen