Top 3: Tipps für müde Muttis

start_hauptstadtmutti-start

Normalerweise sind hier am Samstag unsere Top 3 Berlin-Irgendwas aber heute haben wir gedacht, ändern wir mal den Spielplan etwas. Bevor nämlich der Sommer vorbei ist, die Reisen vergessen sind und das Normalo-Leben wieder losgeht, warnen wir davor, zu schnell die Energie zu verlieren und haben für uns und für euch die  Tipps für müde Muttis zusammengestellt. Stichwort Work-Life-Balance.

hoeraufdeinherz_hauptstadtmutti

Tipp Nr. 1: Öfter mal Pause machen

Ja, uns geht es genauso. Zwischen Job und Familie ist irgendwie keine Lücke. Zumindest nicht sichtbar. Und wir sind damit nicht allein. Es geht gefühlt allen Müttern so. Wir schaffen es einfach nicht, rechtzeitig Verabredungen mit Freundinnen zu treffen und hängen dann doch wieder abends zu Hause, die schlafenden Kinder nebenan und mit Arbeit vollgepackt. Stress vorprogrammiert.

Nehmt euch einen Abend in der Woche frei, nur für euch, zum Freundinnen treffen, zum Sport machen oder für einen Abend zu Zweit mit eurem Mann. 
Pflege_hauptstadtmutti

Tipp Nr. 2: Einfach mal nur Schön machen

Für mich ist Entspannung auch oft mit Wellness verbunden. Auf der Liege bei der Kosmetikerin bin ich komplett im Off, keine Kinder, kein Telefon, einfach nur ich. Für mich die Komplettentspannung. Leider nur vergesse ich oft, Termine zu machen und dann vergehen auch schnell mal zwei Monate und das stresst mich dann gleich wieder.

Macht langfristig Termine beim Frisör, der Kosmetikerin und plant auch mal einen Tag in der Therme.
hoeraufdeinherz_hauptstadtmutti

Tipp Nr. 3: DIY 

Das klingt vielleicht total bescheuert, ich hab es aber neulich wieder gelesen, im Buch von Austin Kleon. Um neue Energie zu bekommen, benutzt eure Hände und zwar zum Basteln, Stricken, Nähen, Kochen, im Garten wirtschaften, was auch immer. Es hilft tatsächlich.

Also, runter von der Couch, weg vom Rechner, ran an die echten Dinge. Das fördert die Kreativität und lässt den Stress verschwinden. 

Hör auf den Herz ist die Kampagne, die sich mit Stress bei Frauen und dessen Auswirkung beschäftigt und ihr könnt die Kampagne auch unterstützen und damit dazu beitragen, dass Krankheiten durch Stress bei Frauen frühzeitig erkannt werden.

Sponsored by Coke Light.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen