HP Drucker

Anzeige

Unser neuestes Teammitglied: Der HP Instant Ink Drucker

Je größer das Hauptstadtmutti-Team wird, desto mehr ist natürlich los im Büro. Bei Teammeetings kann das schon mal recht voll und laut werden, aber wenn wir dann alles ausdiskutiert haben, tritt irgendwann Stille ein und wir arbeiten alle ganz lieb an einem großen Tisch. Seit Neustem haben wir ein neues Teammitglied: Den HP Instant Ink Drucker, der uns gerade während der Arbeit an unserem Berlin City Guide ganz schön (und in Farbe) geholfen hat. Da wurde gedruckt, gescannt und kopiert, was das Zeug hält. Und dabei ist uns die Tinte nie ausgegangen. Sobald sie zur Neige geht, wird nämlich automatisch ein Paket mit einer neuen Druckerpatrone auf den Weg geschickt. Man erspart sich also hektisches Ich-geh-dann-noch-mal-schnell-Druckerpatronen-Besorgen oder -Bestellen. Wir sind derzeit echt froh über jeden Service, der uns Zeit erspart!

HP Drucker

Wie funktioniert das mit dem HP Instant Ink Drucker?

Apropos Zeit: Die Registrierung auf www.hpinstantink.de ging ganz fix. Um auf HP Instant Ink zuzugreifen, erstellt man einfach ein HP Connected-Konto. Dann registriert man sich für den Tinten-Lieferservice HP Instant Ink, geht auf „Ich habe keine Registrierungskarte“ und wählt den gewünschten Tarif aus. Wenn man seinen Drucker hinzufügt hat, gibt man noch die Lieferadresse und Zahlungsdaten ein. Nach der Registrierung erhält man recht flott ein Welcome-Kit mit speziellen Tintenpatronen für HP Instant Ink. Der Tinten-Lieferservice startet, sobald du diese Patronen in den Drucker eingesetzt hast. Und jetzt kommst: Der Drucker informiert HP, wenn weitere Tinte zu liefern ist. Ganz von allein, ohne unser Zutun. Verrückt, oder? Man bekommt die neue Tinte also, bevor man sie braucht. Die leeren Patronen kann man übrigens mit einem beigelegten Rückumschlag kostenlos an HP zum Recycling zurückschicken.

So. Wir sind natürlich nicht die einzigen, die den Tinten-Lieferservice getestet haben: Stiftung Warentest hat ihn sogar als Spartipp beim Druck von farbigen Fotos und Dokumenten empfohlen.

Und zum Schluss noch eine fancy Info für Fortgeschrittene: Wenn man Fotos direkt von seinem Smartphone oder Tablet ausdrucken möchte, geht das mit HP-Druckern ganz fix mit der All-in-One Printer Remote-App (gibts für iOS und Android), indem man den Drucker direkt mit dem Smartphone ansteuert.

So. Wir sind natürlich nicht die einzigen, die den Tinten-Lieferservice getestet haben: Stiftung Warentest hat ihn sogar als Spartipp beim Druck von farbigen Fotos und Dokumenten empfohlen.

Und zum Schluss noch eine fancy Info für Fortgeschrittene: Wenn man Fotos direkt von seinem Smartphone oder Tablet ausdrucken möchte, geht das mit HP-Druckern ganz fix mit der All-in-One Printer Remote-App (gibts für iOS und Android), indem man den Drucker direkt mit dem Smartphone ansteuert.

HP3
Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen