Hauptstadtmutti

Advertorial

Abendbrot mal anders

Kennt ihr das? Ihr ward den ganzen Tag unterwegs und zum Abendbrot gibt es „nur“ Brot, Käse, Wurst und aufgeschnittenes Obst und Gemüse. Und ihr seid froh, dass der Tisch gedeckt ist und endlich alle auf ihren Stühlen sitzen. Doch dann, ziehen eure Kleinen ein Gesicht, als ob ihr etwas furtchbar Ekeliges auf den Tisch gestellt habt. „Was, schon wieder nur Brot?!“ Jaaaaaaaaa!!!! und das ist auch völlig in Ordnung, denn man hat nicht immer Zeit, stundenlang in der Küche zu stehen und die leckersten Gerichte zuzubereiten. Ihr würdet natürlich groß rauskommen, wenn ihr einfach eine schöne große Pizza und Pommes in die Mitte stellen würdet, aber das will man ja irgendwie auch nicht.

Abendbrot mal anders

Und da wir Hauptstadtmuttis das auch alle kennen, haben wir einen kreativen Vorschlag für euch. Und zwar: leckere und abwechslungsreiche Lebensmittel kreativ anrichten. Ich weiß, dass ist nichts Neues. Das haben meine Eltern auch schon bei mir gemacht und ich habe es geliebt, wenn ich so ein Abendbrot bekommen habe. Sowas kommt bei allen Kindern immer gut an. Ist ja auch wirklich eine schöne Idee. Nichts langweiliges, sondern #nemamarockt (Ne, (meine) Mama rockt!). Nestlé hat dafür jetzt sogar einen neuen Nestle Marktplatz veröffentlicht, auf dem ihr sicherlich viele Anregungen finden werdet. Egal, ob ihr auf der Suche nach Ideen für euren nächsten Kindergeburtstag, das Osterfest oder eine Babyparty seid, dort könnt ihr euch viele schöne Anregungen abschauen.

Und da ja, wie ich oben schon beschrieben habe, die Zeit für ein voluminöses Abendbrot oft viel zu knapp ist, habe ich mich einmal kreativ ausgetobt und 3 leckere und witzige AbendBROT-Varianten für euch zusammengestellt. Und es geht wirklich schnell und ist super einfach.

Abendbrot: Unterwasserwelt

Zutaten:

Brot

Käse

Gurke

Heidelbeeren

Petersilie

Radieschen

Erdbeere

Tomate

Rucola

Abendbrot: Eichhörnchen

Zutaten:

Brot

Käse

Heidelbeere

Radieschen

Paranuss

Rucola

Gojibeeren

Abendbrot: Igel

Zutaten:

Brot

Radieschen

Käse

Rucola

Heidelbeere

Brombeeren

Tomate

Oder was haltet ihr davon, diese Grafik auszudrucken und die Kleinen können dann anhand der Abbildung ihr Brot selber belegen? Das gefällt ihnen bestimmt. Und auch das größte „Ich hab keine Lust-Kind“ wird dadurch motiviert, sein Brot selber zu belegen.

Abendbrot

 

Und eine weitere tolle und kreative Idee findet ihr hier. Na dann, guten Flug!

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr eure Lieblingsrezepte gern mit #nemamarockt teilen! So haben wir alle etwas davon. 😉

Love it? Share it!

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen