Hauptstadtmutti

Berlin mit Kindern: Unser Wochenende mit Clownskonzert, Brunchette & Märchenmaler

Was tun an diesem Wochenende (21./ 22. Januar) in Berlin mit Kindern? Isa hat ihre drei Lieblingtipps für euch zusammengestellt. Viel Spaß euch allen!

1. Clownskonzert in der Berliner Philharmonie

Mit einem Riesen-Tamtam führen Filou der Clown und das Kammerorchester Unter den Linden „Die Backpfeifensonate“ von J. S. Bach und das Orchesterwerk „Die Vier Temperamente“ auf. Und das ist noch nicht alles: Vor dem Spektakel werden die Orchesterinstrumente vorgestellt und im Anschluss können die Musikinstrumente des Klingenden Museums unter fachkundiger Anleitung ausprobiert werden.

Sa, 21.01. um 15.30 Uhr / Ca. 60 min., keine Pause / Berliner Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1 in 10785 Berlin / Empfohlen ab 5 Jahren / Eintritt: Kids bis 11 Jahre 9,80 Euro, Erwachsene 17,50 Euro

2. Brunchette im Dînette

Wer mal in Berlin mit Kindern so richtig schön französisch schlemmen möchte, sollte sich Sonntag im Dînette ein Tischlein reservieren. Und einen Classic Croque Monsieur oder einen Vegetarian Trans Croque verspeisen und dazu einen frischen Apfel-Gurke-Minz Saft – oder eine Bloody Mary schlürfen. Wie Gott in Frankreich eben.

Sonntag, 22.01. von 10:30 – 16 Uhr / Dînette, Lehmbruckstr. 9 in 10245 Berlin-Friedrichshain / am besten mit einer Reservierung über Facebook oder Telefon 030 75566038

3. Märchenmaler – Märchen für Kinder

Was passiert, wenn sich eine Sandmalerin und ein Erzählkünstler & Musiker zusammentun? In diesem Fall ist das Projekt „Märchenmaler“ entstanden, bei dem Märchen, Klaviermusik und live in Sand gezeichnete Bilder zu einem faszinierenden Spiel von Sprache, Klang und bewegtem Bild verschmelzen. Klingt doch schön, oder?

Sonntag, 22. Januar 15:30 – 17 Uhr, KulturRaum Zwingli-Kirche e.V., Am Rudolfplatz in 10245 Berlin-Friedrichshain / Eintritt frei, Spenden werden erbeten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen