Hauptstadtmutti

Happy New Year & die Wünsche der Blogger

Und ZACK, sind die Weihnachtsfeiertage auch schon wieder vorüber. Und wir nähern uns dem Jahresende …

2016 ist fast vorbei. Unser Hauptstadtmutti-Jahr war auf jeden Fall nicht langweilig.

Für 2017 wünschen wir euch Freude und fröhliche Zeiten. Glaubt an euch, schaut nicht zurück. Was gewesen ist, kann sowieso nicht mehr geändert werden. Vertraut euch und vertraut eurem Herzen und eurem Bauch. Seid ehrlich zu euch selbst und gut zu anderen. 2017 kann nur besser werden und das wird es bestimmt. Ich hab alle Horoskope gelesen! Happy, happy New Year für euch alle!

Wir haben einige Blogger-Mamas gefragt, was sie sich so für 2017 wünschen. Alles so schöne Wünsche. Aber lest selbst:

Die Wünsche der Bloggerinnen

Berit Müller – The Shopazine

Berit Müller ist Modedesignerin und schreibt auf ihrem Blog The Shopazine über die Bereiche Fashion, Beauty und Lifestyle. Das Online Magazin bietet den Lesern eine Oase, in der gestaunt, geschmökert und nach Herzenslust geshoppt werden darf. Berit haben wir Anfang das Jahres (noch nicht schwanger) vorgestellt.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Ich bin im 9. Monat schwanger und werde das Jahr 2017 direkt mit einem Neuankömmling in der Familie starten. Deshalb wird es natürlich ein sehr besonderes Jahr werden. Ich bin in der 2. Schwangerschaft ziemlich entspannt und bilde mir ein, dass ich Beruf, Selbstständigkeit und Familienalltag auch mit zwei Kindern gut gestemmt bekomme. Deshalb wünsche ich mir sehr, dass ich nicht mein blaues Wunder erlebe, sondern dass alles mehr oder weniger entspannt bei uns vieren bleibt. Natürlich wird alles anders sein, aber ich würde mich freuen, wenn ich alles im Griff behalten und es mit zwei Kindern wirklich auch doppelt so viel Spaß macht.

Isabelle Jänchen – amummyslife

Auf dem Blog von Isabelle, amummyslife, welche nun mittlerweile eine Mama von zwei süßen Mädels ist, dreht sich alles um Kinderkleidung und deren Hintergrund, ihr Familienleben und ihre Leidenschaft für Fotografie. Ihr kennt sie ja schon aus unserem Ergobaby-Shooting.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Gerade wurden wir zum zweiten Mal Eltern einer Tochter. Ich wünsche mir nichts mehr, als dass wir alle gesund bleiben, dass es den Mädchen und uns gut geht. Wir haben solch ein Glück in dieser kaputten, kranken Welt noch gesunde Kinder zur Welt bringen zu dürfen. Ich bin unendlich dankbar für dieses Geschenk.

Fenke Gabriel-Schwan – Luna Magazin

Fenke ist die Online-Redakteurin bei Luna und Luna mum. Das Luna Magazin hat ihren Sitz in Berlin und ist bekannt für seine stylischen Tipps. Auch Mütter werden dort dank Luna mum fündig.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Tatsächlich nur einen Wunsch zu haben ist nicht leicht, ohne pathetisch werden zu wollen oder mir wie bei einer schlechten Misswahl „Weltfrieden“ zu wünschen – auch wenn dies gerade sehr, sehr wünschenswert ist. Deshalb bleibe ich mal ganz nah bei mir und meinem kleinen Familienkosmos: ich wünsche mir, dass meine kleine Tochter ganz bald durchschläft! Dann kann sie nämlich endlich ein Zimmer mit ihrem Bruder teilen, und mein Mann und ich haben wieder mehr Energie. Hach, das ist wirklich gerade eine schöne Vorstellung!

Mareike Opitz – Mutti so yeah

Mareike sammelt auf ihrem Blog, Mutti so yeah, Dinge und Ideen, die Freude bringen, schön sind oder den Familienalltag ein wenig leichter machen. Sie sagt selbst, dass ihr Blog ein digitaler Gute-Laune-Dealer für Mamas (aber natürlich auch für Papas!) sein soll.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Gesundheit und Gelassenheit! Am meisten wünsche ich mir, dass alle in meiner Familie gesund und fröhlich bleiben. Das hört sich schlimm tantig an, ich weiß. Aber „Gesundheit ist das höchste Gut“ gehört neben „Kinder, wie die Zeit vergeht“ fest zu meinem täglichen Weisheiten-Repertoire, seit ich Mama bin. Weil’s eben auch so wahr ist! Als zweites wäre ein bisschen mehr Gelassenheit im Alltagstrubel gut. Locker bleiben, wenn wieder mal alles überhaupt nicht so läuft, wie der Mutti-Masterplan das vorgesehen hatte. Ich glaube, darin werde ich mich einfach von meinen Kindern coachen lassen, die können das super.

Lisa Neumann – lebe berlin

Auf dem sehr bekannten Blog von Lisa dreht sich alles um Family, Fashion und Lifestyle. Bei lebe berlin könnt ihr lesen, was Lisa beschäftigt und sie glücklich macht.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Wenn man mich nach meinen Wünschen fragt ist das Ganze nie so leicht. Denn wir alle wollen doch eigentlich nur das alles in geregelten Bahnen läuft. Wir wünschen uns das wir und unsere Lieben gesund bleiben, wir Erfolg haben und Glück! Denn Glück führt doch meistens das eine zum Anderen und ergibt so das große Ganze. Also wünsche ich mir eine große Portion Glück! Für mich, für meine Ehe und meinen Sohn! Ich wünsche mir eine tolle Festanstellung im letzten Drittel des Jahres, einen heimeligen Kindergartenplatz und mehr Zeit für Zweisamkeit. Natürlich gehört dazu nicht nur Glück, sondern harte Arbeit und Durchhaltevermögen. Doch das Glück ist immer das Zündlein an der Waage.

Katharina Nachtsheim – Stadt Land Mama

Katharina, die Stadtmama, schreibt gemeinsam mit der Landmama Lisa über Gefühle und Alltag, Versagen und Glück und ihr Leben als Mitdreißigerinnen. Sie sagen selbst, dass Stadt Land Mama für sie Herzblut-Hobby, Alltags-Verarbeitungs-Selbsthilfegruppe und Freude in einem ist.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Dass es friedlicher wird als 2016. Letztes Jahr haben so viele Menschen ihre Heimat und geliebte Menschen durch Krieg verloren. Unsere alltäglichen Sorgen werden gegen das Schicksal dieser Menschen plötzlich ziemlich klein und unbedeutend. Es mag idealistisch klingen, aber ich wünsche mir einfach nur mehr Frieden auf der Welt.

Melanie-Jasmin Jeske – Melodie Michelberger

Melodie Michelberger ist eine der beliebtesten Intagram-Moms in Deutschland und auch tatsächlich unsere Lieblingsinstagrammerin (sagt man das so?). Ihr könnt ihr unter melodie_michelberger folgen. Im Interview bei uns auf dem Blog war sie auch schon.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Die letzten Jahre waren für mich persönlich intensive und lebensverändernde Jahre mit sehr viel Licht aber auch mit sehr viel Schatten. Ich fühle große Dankbarkeit und Liebe für alle großen und kleinen Veränderungen und Erfolge und freue mich, dass 2017 nun Wirklichkeit aus einigen lang gehegten Plänen wird. Ein übergeordneter Wunsch ist, daß wir Menschen uns alle besinnen und enger zusammenrücken, auf daß die Liebe und nicht der Hass wieder die Erde regieren!

Esther Bauer – Himbeer Magazin

Esther ist eine der drei Macherinnen vom Himbeer Magazin. Sie ist im Grunde immer fröhlich und gut drauf und sprudelt bei jedem Treffen vor Ideen und guten Einfällen. Man merkt es, wenn man das Himbeer Magazin liest.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Ich wünsche mir, dass wir es hinbekommen mehr Kindern auf der Welt Hoffnung auf ein Leben in Frieden zu geben. Dass sie Kindern sein dürfen, mit allem was dazu gehört.

Henriette Zwick – Super Mom

Jette ist auf jeden Fall DIE Super Mom. Seit 2016 ist sie dreifache (Mädchen-)Mama und auch das lässt sie lässig bleiben. Sie bloggt einfach über alles, was sie mag und nicht mag.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Hmmm also für meine kleine Familie wünsche ich mir, dass alles so bleibt. Wir sind gesund, sind alle zufrieden, beruflich läuft es gut, wir sind glücklich. Für den erweiterten Familienkreis wünsche ich mir Gesundheit, das können (leider) Einige gebrauchen und ich hoffe, das geht in Erfüllung. Und naja wenn ein Regenbogeneinhorn vorbei käme und mich 20 Kilo dünner zaubern würde, hätte ich auch nichts gegen einzuwenden. Für uns alle wünsche ich mir Ruhe, Zufriedenheit und Frieden. Da wäre schön viel geschafft.

Susann Hoffmann – Edition F

first day outside since caspar's arrival. finally. #love #baby #newborn #berlin #strolling #rainydays #bugabootheone

A photo posted by susann.hoffmann (@susann.hoffmann) on

Susann ist Gründerin von EditionF. EditionF ist DAS Online-Magazin für Frauen. Hier geht es um Gesellschaft und Feminismus und viel um Lifestyle. Als sie noch schwanger war, haben wir sie auf der Strasse getroffen.

Welchen Wunsch hast du für 2017?

Mein größter Wunsch ist ja eigentlich dieses Jahr schon in Erfüllung gegangen: Denn am 30. September ist mein Sohn Caspar geboren. Das lässt mich jetzt zum Jahresausklang ganz sentimental werden – und das Thema Konsum steht hinten an. Mein Wunsch fürs nächste Jahr ist vor allem Zeit: für Caspar, unsere Familie, aber genauso für Freunde und dann natürlich für EDITION F. Damit meine ich bewusste Zeit, also keine kurzen, dahin plätschernden Momente oder den Joballtag, sondern intensive Zeit, Austausch, neue Ideen und die Muße diese umzusetzen.

Nina Massek – Frau Mutter

Nina kennen wir schon ziemlich lange. Sie schreibt als Frau Mutter einfach witzig und sehr charmant über das tägliche Mutterdasein. Ein Buch dazu gibt es auch auch schon und ein Interview bei uns auf dem Blog.

Welchen Wunsch hast für 2017?

Dass alles so bleibt wie in 2016! Im letzten Jahr wurde ich beschenkt mit tollen beruflichen Herausforderungen, habe viele Dinge gelernt, spannende Menschen getroffen, tolle Orte gesehen, meinen Horizont wirklich erweitert. Diese Abwechslung ist das grösste Geschenk für mich und das kann gerne auch so in 2017 sein. Da jemand im engsten Familienkreis an einer ernsten Krankheit leidet, wünsche ich mir außerdem Gesundheit, denn ohne sie geht alles andere nicht.

Mihaela Nompleggio – Beauty Mami

Beauty Mami ist ein Mama & Lifestyle Blog aus Düsseldorf. Mihaela bloggt dort über alles, was eine moderne Frau und trendbewusste Mutter interessieren würde.

Welchen Wunsch hast du für 2017?
Nur einen?! Nein, für 2017 habe ich mir einiges vorgenommen! Vor allem wünsche ich mir aber Gesundheit! Ich hoffe, dass meine Familie und ich fit und gesund ins neue Jahr starten und wir unsere Wünsche und Ziele verwirklichen können. Ich wünsche mir auch mehr BLAU! Mehr Zeit zum Reisen, mehr Zeit (wieder) am Meer, über die Wolken… Einfach mehr Zeit für die Dinge, die mir wirklich Spaß machen!

Dankeschön ihr Lieben! Wir wünschen euch, dass alle eure Wünsche sich erfüllen!

Fotocredit: Kerstin Jacobsen, Malina Ebert

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen