Schwangerschaftsmode à la Poupette

Poupette ist jetzt in der 28. Woche und gewährt uns neben einem Einblick in ihr Seelenleben auch ein paar Tipps in Sachen schöne Schwangerschaftsmode. 

Schwangerschaftsmode

„Was mein Energielevel angeht, bin ich gerade auf dem Höhepunkt meiner Schwangerschaft. Ich fühle mich so groß(artig) und bin so unglaublich stolz darauf, schwanger zu sein. Jetzt verstehe ich auch, was alle meinen, wenn sie vom „pregnancy glow“ sprechen. Es ist, als ob du das tollste Geheimnis kennst und es stolz der Welt offenbarst! Sieh mal, was mein Körper erschaffen hat! Ein kleines Lebewesen! Eine Seele! Bäcklein und Bäuchlein! Es fühlt sich so an, als würde mein Körper gerade zum Leben erweckt werden und das tun, wofür er geschaffen wurde. Ich erinnere mich, dass mir mal jemand gesagt hat, dass die weibliche  Brust erst mit der Schwangerschaft voll entwickelt ist.

Je mehr das kleine Wesen aussieht wie ein Mensch (und nicht mehr wie ein Alien), desto aufgeregter bin ich, wieder Mutter zu werden und all die Fragen, wie das denn funktionieren wird mit zwei kleinen Kindern verblassen. Ich empfinde so viel Liebe für die beiden, dass ich mir gar nicht anders vorstellen kann. Das Band zwischen uns ist jetzt schon so stark, hoffentlich werden sie das eines Tages auch so empfinden.

Be creative! Neun Monate individuelle Schwangerschaftsmode

Ich liebe die Herausforderung, mich und meinen Babybauch anzuziehen, ohne auf klassische Schwangerschaftsmode zurückzugreifen. Jetzt, da es kälter wird, brauche ich mehrere Lagen, um meinen wachsenden Körper warm zu halten. Ich suche also nach Brands, die Klamotten mit Stil und durchdachtem Design haben, damit ich sie auch nach der Schwangerschaft noch tragen kann, in der Stillzeit und auch noch, wenn alles in trockenen Tücher ist und man „nur noch“ Frau ist. Schließlich möchte ich mich auch als Mutter in meinen Kleider wohl fühlen.

Schwangerschaftsmode
0kt2

Gerade hab ich eine kleine Obsession für Mara Mea, ich liebe alles, was sie macht. Dieser Rucksack  begleitet mich nun schon seit drei Wochen überall hin. Ich liebe ihn, weil er ebenso schön wie praktisch ist. Aber zurück zu den Klamotten: Die Bluse ist auch von Mara Mea und die hübschen Details wie Kragen und Manschette sind genau richtig für mich, ich kann es kaum erwarten, sie beim Stillen zu tragen. Der Rock ist von Bellerose, die Schuhe von Tommy Hilfiger via mirapodo und die Ohrringe von JW Anderson.“

Ein Kommentar zu “Schwangerschaftsmode à la Poupette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen