10 schnieke Laufräder für Kinder in jeder Größe

Endlich Frühling, endlich raus, her mit dem neuen Laufrad! Also zumindest hoffen wir auf gutes Wetter bald mal hier in Berlin. Denn mit viel frischer Luft wird alles schon wieder viel, viel toller!

Das Thema Laufrad ist für alle mit Kleinkind ja in diesen Zeiten nicht ganz uninteressant und der Markt bietet heute so viele bunte und verschiedene Laufräder für jeden Geschmack. Ihr findet Laufräder in allen Varianten. Von sportlich über leicht und Vintage, in bunt oder clean, aus Holz oder Alu. Es ist also egal, ob euer Zögling später mal Stunts auf dem Radl lernen soll oder das Retrobike euer Wunsch ist.

Laufrad? Aber sicher!

Laufräder sind die beste Erfindung für kleine Kinder. Wege können – wenn sie den Move mit dem Laufrad irgendwann drauf haben – viel schneller erledigt werden und zudem: Kinder bewegen sich! Bewegung ist gut! Bewegung macht müde! Also schlaf endlich durch! Aber vor allem ersparen sie einem ein Fahrrad mit Stützrädern, da ein Laufrad schon dabei hilft, das Gleichgewicht beim Fahren auszutarieren. Am Ende dann so: das Kind lernt in zwei Minuten Radfahren.

Je nach Entwicklungsstand können Kids zwischen eineinhalb und zwei Jahren schon mit dem Laufrad starten – wichtig ist dabei die Größe des Kindes. Hier achtet ihr am besten immer auf die Schrittlänge. Die Sattelhöhe sollte so eingestellt werden, dass sie etwa 2cm niedriger ist als die Schritthöhe. Wenn das Kind den Boden mit beiden Füßen ohne Anstrengung erreicht, dann passt alles. Es muss aber runterkommen: zum bremsen und natürlich anschieben. Die meisten Modelle lassen sich aber auch verstellen. Laufräder für ganz kleine Kinder starten bei 10 Zoll (da liegt dann die Schrittlänge ungefähr zwischen 25 und 30cm).

Breite Reifen sind übrigens für die ganz kleinen hilfreich, weil sie Dank ihrer Breite mehr Sicherheit weitergeben und das Fahrgefühl verbessern.

Unsere liebsten Laufräder!

Meine Favoriten von Laufrädern folgen an dieser Stelle. Ich habe alle Preisklassen abgedeckt (glaube ich) und viele schöne oder auch bewährte Modelle gefunden.

Wichtig ist: ihr solltet unbedingt die Laufradgröße checken. Kleine Kinder, kleine Räder, größere Kinder, größere Räder. Beispielsweise ist ein Veloretti natürlich wunderschön, aber für Kinder, die kleiner als 90cm sind, nicht fahrbar, weil zu groß. Beim Kauf also immer die Maße checken und danach auswählen.

Janod Vintage Laufrad
Schnieke, anpassbar und die Fahrradtasche ist auch schon dabei. Gewicht liegt bei 5 Kilo, belastbar ist es bis 25 Kilo. Die Sattel lässt sich von 40 auf 46cm verstellen. Preislich bei um die 90 Euro.

Pinolino Laufrad Thea
Das Laufrad von Pinolino ist auch für schon etwas ältere Kids (ab etwa 3). Es wiegt 4 Kilo, hält 20kg aus und Sattel und Lenker sind höhenverstellbar. (Sattel höhenverstellbar von 44 cm bis 55 cm und Lenker höhenverstellbar von 60 cm bis 64 cm). Thea gibts für unter 80 Euro.

Early Rider
Ein Leichtgewicht aus Birkenholz ist das Bike von Early Rider. Nur 3,2 Kilogramm wiegt es. Die Mindestsitzhöhe liegt bei 29,5, damit ist es gut auch schon für kleinere Kinder geeignet. Kein Schnäppchen mit knapp 170 Euro.

Banwood
Das Beliebte unter den Retrobikes. In 7 Farben erhältlich. Die Sitzhöhe lässt sich zwishen 37 und 44cm anpassen und auch der Lenker ist verstellbar (50-59cm). Körbchen ist dabei, kann losgehen. Preis: um die 150 Euro.

mr faboulous
Sieht aus wie Banwood, ist aber ein günstigerer Nachbau. Viel Info findet man dazu nicht auf der Seite, aber ich schätze grob, Größe und Gewicht sind ähnlich wie das Banwood. Preis: 100 Euro

Laufrad von Micro
Micro kennen alle Eltern mit älteren Kindern schon, weil Micro auch diese super Roller für Kinder baut. Das Laufrad wiegt nur 2,2 Kilo und funktioniert für Kinder ab eineinhalb Jahren – die Sattelhöhe lässt sich von 35-40cm verstellen. Auch der Lenker ist verstellbar. Das Leichtgewicht aus Aluminium kostet knapp 130 Euro und es gibt den Flitzer in gold, silber, leuchtendem petrol und klassischem schwarz.

Laufrad von trybike
Wandelbar für den, der es braucht: das Trybike lässt sich auch in ein Laufrad mit zwei Hinterrädern verwandeln. Es funktioniert für Kinder ab eineinhalb. Die Sattelhöhe ist anpassbar von 30-45cm – es hält also auch lang! Gibtsa uch in mehreren Farben und ist für unter 100 Euro zu haben.

Veloretti mini
Wunderschön, wunderschön retro und Unseres! Ich liebe es und gucke es immer noch gerne an. Steht sogar bei uns im Wohnzimmer. Funktioniert aber erst für Kinder ab etwa 2 (sogar eher später, wenn sie klein sind – also mindestens 90cm sollte es schon groß sein). Auf der Seite von Veloretti findet ihr auch eine super Grafik zur Größenangabe (nur für den Fall, dass ihr nicht kapiert, was die Alte hier immer mit Sattelhöhe will).

Woom Bike
Die Radfamilie funktioniert für Kinder ab 1,5 Jahren mit der kleinsten Laufradvariante und geht rauf bis zum richtigen Bike für Kids bis 14 Jahre. Das Kleinste funktioniert für Kinder ab einer Größe von etwa 82 cm. Es wiegt 2,95 Kilo und ist damit ebenfalls recht leicht. Das perfekte Radl für Prenzlauer Berg (aber auch hier draussen schwören immer mehr Eltern auf die knalligen und sehr stabilen (Lauf)Räder von Woom. Ach: Auch das kleinste kommt bereits mit einer Bremse am Lenker an! Preis: 189 Euro in ganz vielen Lieblingsfarben.

Cruzee Ultralite
Herrlich klein und leicht kommen die Cruzees daher. Sie funktionieren bereits für Kinder ab einer Körpergröße von 60cm – die ist ja meistens schon mit drei Monaten erreicht, also seid ambitioniert – und hält bis zu einer Größe von 120cm – also richtig lang! Man sagt: ein Cruzee überlebt alles, was auch immer dein Kind damit anstellt. Das Gewicht liegt bei 2 Kg, ist also wirklich ultralite. Die Reifen sind industriegelagert und bestückt mit schlauchlosen EVA Reifen. Kostenpunkt liegt bei knapp 115 Euro.

Natürlich gäbe es da draussen noch mehr, z.B. Klassiker wie das Kokua oder diverse Räder von Kettler oder Puky. Aber die kennt ihr ja vermutlich eh. Laufräder halten übrigens durchaus was aus und damit auch ein bißchen länger. Heißt: ihr findet sicher das ein oder andere Schmuckstück auch gebraucht über Kleinanzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.