Isa Grütering

Top 10 Museen für Kinder in Berlin

Museen für Kinder gibt es in Berlin zum Glück einige. Denn sind die Kinder auf der Welt, bleibt erst einmal wenig Zeit für sich selbst, die Partnerschaft oder die eigenen Interessen. Besonders schön ist es aber auch, wenn man die Kleinen für die eigenen Interessen begeistern und gemeinsam einem Hobby nachgehen kann. Oder wenn man zumindest einen Kompromiss eingehen kann, von dem man weiß: da haben womöglich alle Spaß. In Berlin gibt es spezielle Museen für Kinder, beziehungsweise sich auch auf kleine Gäste eingestellt haben. Deswegen kommen hier unsere Top 10 Museen für Kinder in Berlin. Aber Achtung: Die Reihenfolge ist keine Wertung, sondern dient nur zur Auflistung. Top 10 Museen für Kinder in Berlin.

Natürlich wissen wir, dass sich seit der Pandemie einiges verändert hat – aber das tut Museen meist keinen Abbruch.

Unsere liebsten Museen für Kinder in Berlin

  • Das Museum für Naturkunde / Eine unfassbar große Mineraliensammlung wartet auf euch. Aber ein Großteil der Kids interessiert sich vermutlich mehr für die Saurierausstellung. Immerhin steht im Lichthof das größte montierte Dinosaurierskelett der Welt, der Brachiosaurus brancai ist 13,27 m hoch. Und wer mal eine Pause braucht, begibt sich auf eine Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems. Da gibt es nämlich (normalerweise) auch Liegeplätze.
    Invalidenstr. 43 in 10115 Berlin
  • Illuseum Berlin / Seit 2018 gibt es das Illuseum in Berlin und ist für Erwachsene und Kinder jeden Alters gleichermaßen spannend. Es darf geknobelt werden, ihr müsst auch mal um die Ecke denken und natürlich gibt es jede Menge Räume, die abgefahrene Illusionen hervorrufen. Definitiv: mega.
    Karl-Liebknecht-Straße 9 in 10178 Berlin
  • MACHmit! Museum für Kinder / Hier erwarten euch interaktive Wechselausstellungen. Zur Dauerausstellung gehört ein Spiegelkabinett, die Museumsdruckerei und der historische Seifenladen. Austoben können sich die Kinder im Kletter-Labyrinth oder an den Kreativstationen.
    Senefelderstr. 5 in 10437 Berlin
  • Das Labyrinth Kindermuseum / Auf 1000m2 erwartet euch hier eine bunte Vielfalt an Erlebnisausstellungen, die alle 16-18 Monate wechseln. Hier kann gespielt, getobt und entdeckt werden. Dem Kindermuseum geht es immer nur darum, die Kreativität der Kinder zu wecken.
    Osloer Straße 12 in 13359 Berlin
  • Das Deutsche Technikmuseum / Im Deutschen Technikmuseum erwarten euch Dauerausstellungen zu den Themen „Alles Zucker“, zur „Film-und Fototechnik“, zur „Schifffahrt“, zur „Papiertechnik“ uvm., sowie immer neue Sonderausstellungen
    Trebbiner Straße 9 in 10963 Berlin
  • Das Deutsche Spionagemuseum / Ihr wolltet schon immer in die geheimnisvolle Welt der Spionage eintauchen? Dann seid ihr hier genau richtig. Hier gibt es einen Laserparcour, ihr erfahrt, wie Tiere von Geheimdiensten zur Spionage eingesetzt wurden, man kann selber versuchen, Geheimcodes und Geheimsprachen zu entziffern und dort sind echte Spionagewerkzeuge ausgestellt, wie zum Beispiel eine Lippenstiftpistole.
    Leipziger Platz 9 in 10117 Berlin
  • Villa Global – The Next Generation / Villa Global ist eine Ausstellung zu Migration und Vielfalt in Berlin. In 14 Räumen  hat ihr die Möglichkeit, 14 verschiedene Personen kennenzulernen. Manche leben schon immer in Berlin, andere erst seit Kurzem. Villa Global ist eine Ausstellung des Jugend Museum.
    Hauptstraße 40/42 in 10827 Berlin
  • Das Puppentheater Museum / Die bekannteste Figur in diesem Museum ist der Kaspar. Aber neben ihm erwarten euch dort rund 2000 Handpuppen, Marionetten und Schattenfiguren. Bei diesem nostalgischen Papier – und Familientheater gibt es wirklich viel zu entdecken.
    Karl-Marx-Straße 135 in 12043 Berlin
  • Das Musikinstrumente-Museum / Kinder und Musik, das passt ja wirklich gut zusammen. Hier kann man sich jederzeit 800 der insgesamt 3500 Musikinstrumente anschauen. In der oberen Etagen können sich Kinder und Eltern gleichermaßen auf der interaktiven Tanzfläche ausprobieren. Kinder, die schon lesen können, können eine tolle Instrumente-Schnitzeljagd machen, während sich der Rest der Familie inzwischen anschauen kann, wie eine Geige (vom Baumstamm bis zur spielbereiten Geige) entsteht.
    Ben-Gurion-Straße in 10785 Berlin
  • Alice – Museum für Kinder / Ein bisschen wie bei Alice im Wunderland – einfach mal hinter den Spiegel gucken. „Hier stehen Fragen der Gegenwart im Zentrum: was unser Leben bewegt –  im Kleinen und im Großen“. Denkt über die Grenzen hinaus und lasst euch von immer wieder neuen Ausstellungen inspirieren.
    Straße zum FEZ 2 in 12459 Berlin

Sucht ihr noch weitere tolle Tipps, was man in Berlin so alles mit der Familie erleben kann, dann können wir euch nur unser Buch „111 Orte für Kinder, die man gesehen haben muss“ empfehlen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen