Isa Grütering

Top 10 Museen für Kinder in Berlin

Sind die Kinder auf der Welt, bleibt erst einmal wenig Zeit für sich selbst, die Partnerschaft oder die eigenen Interessen. Sobald die Kinder größer werden, spielen sie am Nachmittag auch schon mal bei Kindergarten-Freunden oder übernachten bei Oma und Opa und man hat wieder mehr Zeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Besonders schön ist es aber auch, wenn man die Kleinen für die eigenen Interessen begeistern und gemeinsam einem Hobby nachgehen kann. Da viele von euch gern ins Museum gehen, vielleicht aber nicht wissen, welche speziell für Kinder sind beziehungsweise sich auch auf kleine Gäste eingestellt haben, kommen hier einmal unsere Top 10 Museen für Kinder in Berlin, unsere 10 Lieblingsmuseen für Kinder in Berlin. Aber Achtung: Die Reihenfolge ist keine Wertung, sondern dient nur zur Auflistung. 

Top 10 Museen für Kinder in Berlin

  • Das Museum für Naturkunde / Hier könnt ihr euch unter anderem den Publikumsmagnet Tristan Otto anschauen. Das  weltweit am besten erhaltene Exemplar eines Tyrannosaurus Rex. Auch die größte Mineraliensammlung Deutschlands erwartet euch hier oder ihr begebt euch auf eine Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems. / Invalidenstr. 43 in 10115 Berlin / Infos: HIER
  • MACHmit! Museum für Kinder / Hier erwarten euch interaktive Wechselausstellungen, wie zum Beispiel die derzeitige Ausstellung „Der weite Horizont“, die noch bis Juni 2018 läuft. Zur Dauerausstellung gehört ein Spiegelkabinett, die Museumsdruckerei und der historische Seifenladen. Austoben können sich die Kinder im Kletter-Labyrinth oder an den Kreativstationen. / Senefelderstr. 5 in 10437 Berlin / Infos: HIER
  • Das Labyrinth Kindermuseum / Auf 1000m2 erwartet euch hier eine bunte Vielfalt an Erlebnisausstellungen, die alle 16-18 Monate wechseln. Hier kann gespielt, getobt und entdeckt werden. Dem Kindermuseum geht es immer nur darum, die Kreativität der Kinder zu wecken. / Osloer Straße 12 in 13359 Berlin / Infos: HIER
  • Das Deutsche Technikmuseum / Im Deutschen Technikmuseum erwarten euch Dauerausstellungen zu den Themen „Alles Zucker“, zur „Film-und Fototechnik“, zur „Schifffahrt“, zur „Papiertechnik“ uvm., sowie Sonderausstellungen, aktuell „Das Internet als Ort“ (18. 02. 2018), „Umgeparkt – Autos aus dem Museumsdepot“ (bis 31.07.2018), „Seezeichen“ (bis 02.09.2018) und „Mathematik des Planeten Erde“ (bis auf weiteres). / Trebbiner Straße 9 in 10963 Berlin / Infos: HIER
  • Das Deutsche Spionagemuseum / Ihr wolltet schon immer in die geheimnisvolle Welt der Spionage eintauchen? Dann seid ihr hier genau richtig. Hier gibt es einen Laserparcour, man erfährt, wie Tiere von Geheimdiensten zur Spionage eingesetzt wurden, man kann selber versuchen, Geheimcodes und Geheimsprachen zu entziffern und dort sind echte Spionagewerkzeuge ausgestellt, wie zum Beispiel eine Lippenstiftpistole. / Leipziger Platz 9 in 10117 Berlin / Infos: HIER
  • Villa Global – The Next Generation / Villa Global ist eine Ausstellung zu Migration und Vielfalt in Berlin. In 14 Räumen  hat ihr die Möglichkeit, 14 verschiedene Personen kennenzulernen. Manche leben schon immer in Berlin, andere erst seit Kurzem. Villa Global ist eine Ausstellung des Jugend Museum. / Hauptstraße 40/42 in 10827 Berlin / Infos: HIER
  • Das Puppentheater Museum / Die bekannteste Figur in diesem Museum ist der Kaspar. Aber neben ihm erwarten euch dort rund 2000 Handpuppen, Marionetten und Schattenfiguren. Bei diesem nostalgischen Papier – und Familientheater gibt es wirklich viel zu entdecken. / Karl-Marx-Straße 135 in 12043 Berlin / Infos: HIER
  • Das Musikinstrumente-Museum / Kinder und Musik, das passt ja wirklich gut zusammen. Hier kann man sich jederzeit 800 der insgesamt 3500 Musikinstrumente anschauen. In der oberen Etagen können sich Kinder und Eltern gleichermaßen auf der interaktiven Tanzfläche ausprobieren. Kinder, die schon lesen können, können eine tolle Instrumente-Schnitzeljagd machen, während sich der Rest der Familie inzwischen anschauen kann, wie eine Geige (vom Baumstamm bis zur spielbereiten Geige) entsteht. / Ben-Gurion-Straße in 10785 Berlin / Infos: HIER
  • Waldschule Grunewald und Waldmuseum / Erkennt ihr die verschiedenen Waldgerüche und könnt ihr alle Vogelstimmen bestimmen? Taucht ein in den Lebensraum des Waldes. Hier erwarten euch interaktive Lehrmittel, anschauliche Darstellungen und Wissensspiele. / Königsweg 4 (Jagen 57) in 14193 Berlin / Infos: HIER
  • Alice – Museum für Kinder / Zur Zeit erwartet euch die interaktive Ausstellung zum Thema „Erzähl mir was vom Tod“, eine Ausstellung über das Davor und das Danach. Außerdem gibt es einmal im Monat im Alice einen Kreativ-Erlebnis-Sonntag, mit bildnerischen Workshops für die ganze Familie. Das heißt, besucht zuerst die Ausstellung und dann rein in die Malschürze. / Straße zum FEZ 2 in 12459 Berlin / Infos: HIER

Sucht ihr noch weitere tolle Tipps, was man in Berlin so alles mit der Familie erleben kann, dann können wir euch nur unser Buch „111 Orte für Kinder, die man gesehen haben muss“ empfehlen. 

Love it? Share it!

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen