Hauptstadtmutti

Urlaub mit Kindern – Sommerliche Tipps für Tirol

Tipps für Tirol gibt es eigentlich wie Sand am Meer. Haben wir heute auch, aber sie sind was Besonderes, denn sie stammen von einer, die es wissen muss: Sie wohnt da! Und hat ein Buch geschrieben! Endlich ist es da! Tirol für alle Jahreszeiten, das neue Buch von Mela Hipp, verlegt von den Reisedepeschen. Es erscheint heute und wir haben Mela direkt gebeten uns doch ihr Buch und ihre liebsten Ecken selbst vorzustellen. Et Voila, hier ist es schon! Und das Beste: ein Exemplar könnt ihr gewinnen!

In eine Gletscherspalte abtauchen, den Sternenhimmel beobachten oder mitten in den Alpen nach Klein Tibet wandern – bei einem Familienurlaub in Tirol erleben kleine und große Bergfreunde so manch überraschendes Abenteuer. Denn neben familienfreundlichen Wanderungen und Radtouren mit uriger Hütteneinkehr und tollen Ausflugszielen für Groß und Klein warten in Tirol auch ein paar ganz besondere Erlebnisse für einen rundum gelungenen Urlaub.

Tipps für Tirol

Region TirolWest

Nicht nur tagsüber, auch in den dunklen Stunden wird in den Bergen ein ganz besonderes Panorama sichtbar. Denn mit zunehmender Dunkelheit und Ruhe im Tal, offenbart sich in einer klaren Nacht am 2.212 Meter hohen Venet bei Landeck ein einzigartiges Lichtermeer an Sternen, Planeten und Satelliten. An ausgewählten Terminen finden an der Sternwarte am Venet Sternebeobachtungen mit ausgebildeten Guides statt. Diese vermitteln bei einer Führung allerhand interessantes Wissen zu unserem Sonnensystem und helfen bei einem Blick durch das Teleskop die Planeten zu entdecken. Und mit etwas Glück lässt sich am Himmel sogar die ein oder andere Sternschnuppe entdecken.

www.venet.at

Foto: Norbert Span

Mit großer Leidenschaft für sein Handwerk kreiert Chocolatier Hansjörg Haag gemeinsam mit seinem Sohn Christoph handgemachte Schokolade. Die Tiroler Edle Schokolade ist schon längst in ganz Tirol bekannt, bei einer Führung im Schoko-Laden in Landeck erfahren Naschkatzen alles über die besondere Schokolade – und dürfen dabei verschiedene Sorten probieren.

www.tiroleredle.at

Foto: Tirol Werbung / Lisa Hörterer

Ein eindrucksvolles Naturschauspiel ist ein Besuch des Zammer Lochputz, einer der schönsten Klammen Tirols. Auf einem sicheren Steig führt die Tour bis zum Lötzer Wasserfall, wo bis zu 2.000 Liter Wasser pro Sekunde aus einer Höhe von 30 Metern herabfallen. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie sind die geführten Abendwanderungen, die regelmäßig im Sommer und Winter stattfinden.

www.zammer-lochputz.at  

Übernachten

In sonniger Hanglage liegt das Apartmenthaus Wally am Fuße des Venet in Zams. Die modernen und geräumigen Apartments eigenen sich ideal für einen Aufenthalt mit der ganzen Familie. Auf der Panoramaterrasse können sich die Eltern nach einem Tag in den Bergen entspannen, während die Kinder im angrenzenden Garten spielen.

www.apartment-wally.tirol

Zillertal

Sherpas, Gebetsmühlen und tibetische Gebetsflaggen – wer hätte gedacht, dass sich am Ende eines kleinen Seitentals im Zillertal ein Ort findet, der an das Hochland in Tibet erinnert? Ausgehend vom Stausee Zillergrund, der mit dem öffentlichen Bus zu erreichen ist, führt eine familienfreundliche Wanderung ohne nennenswerte Höhenmeter immer am Ufer des türkisgrünen Wassers entlang, bis langsam in der Ferne bunte tibetische Flaggen zu erkennen sind. Vorbei an kleinen Holzhütten, Gebetsmühlen und einem Wasserrad ist die Hohenaualm erreicht. Während sich hungrige Wanderer an der kleinen Steinhütte bei einer Brotzeit stärken, wird einem schnell klar, wieso der Ort Klein Tibet genannt wird. Neben den grasenden Kühen auf den angrenzenden Almwiesen sind vor allem die frei herumlaufenden Schweine ein Highlight für Kinder.

www.mayrhofen.at

Foto: Mela Hipp

365 Tage lang können Skihasen am Hintertuxer Gletscher über die Piste wedeln. Ein Erlebnis der anderen Art ist hingegen ein Besuch des Natur Eis Palastes. Bei einer geführten Tour geht es durch begehbare Gletscherspalten, vorbei an gefrorenen Wasserfällen und über einen Gletschersee. Die in der Führung inkludierte Bootstour auf dem Gletschersee, 30 Meter unter der Skipiste, bleibt garantiert noch lange in  Erinnerung. Und wem das alles noch nicht Abenteuer genug ist, bucht eine SUP- oder Kajak-Session.

www.hintertuxergletscher.at

Foto: Zillertaler Gletscherbahnen

Wer sich erstmals an das Abenteuer Klettersteig heranwagt, ist beim Gasthaus Zimmereben in Mayrhofen gut aufgehoben. Drei Klettersteige in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden führen bis hoch zum Gasthaus, für Familien eignet sich insbesondere der Klettersteig Huterlaner mit einer Gehzeit von rund einer Stunde und einer Seilbrücke als Highlight der Tour. Ist der Klettersteig erfolgreich absolviert, wartet auf der Panoramaterrasse des Gasthauses die Belohnung in Form von Tiroler Schmankerl.

www.zimmereben.at  

Übernachten

Mehr als 130 Jahre ist der alte Bergbauernhof alt, heute versteckt sich im Inneren das moderne Hideaway Brandleit. Mit Platz für  bis zu 8 Erwachsenen und 8 Kindern, einer gemütlichen Bauernstube mit Kachelofen und einer privaten Sauna ist das Ferienhaus in idyllischer Alleinlage perfekt für einen Aufenthalt mit der eigenen oder gemeinsam mit einer befreundeten Familie.

www.brandleit.at

Foto: Mela Hipp

Naturparkregion Reutte

Gumpen springen, Wasserfälle bestaunen und mutige Abenteurer beim Canyoning beobachten: Die Rundwanderung zu den Stuibenfällen ist ideal für Familien und gerade im Sommer perfekt: Weil der Weg nah am Wasser liegt, ist es herrlich kühl. Außerdem bieten kleine Naturpools die Möglichkeit zum Baden. Wem die knapp 1,5-stündige Wanderung nicht aufregend genug ist, macht eine Canyoning-Tour und stürzt sich direkt in die Fluten.

www.reutte.com

Foto: Mela Hipp

Eine wahre Mutprobe ist ein Gang über die highline179. Die Fußgänger-Hängebrücke zwischen der Ruine Ehrenberg und dem Fort Claudia erhebt sich bis in eine Höhe von 114 Metern – und wackelt je nach Besucheranzahl merklich. Wer sich traut, wird mit einem Weitblick auf den Talkessel von Reutte und die umliegenden Berge belohnt. Kleine Burgfräulein und Burgritter entdecken im Anschluss auch noch die Ruine Ehrenberg.

www.highline179.tirol

Urisee, Plansee, Frauensee und der Lech – die Naturparkregion Reutte ist geprägt vom Wasser. Wie ein Fjord liegt der Plansee eingebettet in den Bergen; Surfer, Segler, Stand-Up-Paddler und Schwimmer kommen hier auf ihre Kosten. Gleich mehrere Badestellen laden zur Abkühlung im See ein, bei einer Schifffahrt entdeckt man den Plansee sowie den durch einen schmalen Kanal verbundenen Heiterwanger See vom Wasser aus.

www.reutte.com

Übernachten

In dritter Generation hat Victoria Foidl den Tannenhof bei Reutte übernommen und ihn zu einem modernen Hotel umgewandelt. Die familienfreundlichen Appartements sind für 2 bis 7 Personen, modern und voll ausgestattet und somit ideal für einen Aufenthalt mit der ganzen Familie.  

www.tannenhof.cc

Ihr wollt noch mehr Tipps für Tirol und das für’s ganze Jahr? Dann holt euch das REISEHANDBUCH TIROL – FÜR ALLE JAHRESZEITEN aus dem REISEDEPESCHEN VERLAG. Auf 192 Seiten findet ihr ganz besondere Ideen für euren nächsten Urlaub in Tirol – von einer, die es wissen muss! Ooooooder ihr macht bei unserer Verlosung auf Instagram mit. Habt ihr nicht? Dann hinterlasst uns einfach bis spätestens 5.7.2021 ein Sätzchen im Kommentarfeld und drückt euch die Daumen.

Mela Hipp lebt seit zehn Jahren in Tirol, wo sie als Bloggerin, freiberufliche Autorin und Journalistin arbeitet. Auf kurzen Städtetrips und längeren Roadtrips erkundet sie leidenschaftlich gerne Europa, immer auf der Suche nach tollem Essen und charmanten Unterkünften. Darüber berichtet sie auf ihrem Reiseblog individualicious.com sowie in Reise- und Lifestylemagazinen. Doch so leidenschaftlich gerne sie fremde Länder erkundet, verbringt sie ihre Zeit am liebsten in den Bergen. Denn kann es etwas Schöneres geben, als auf einem Gipfel zu stehen?

Ein Kommentar zu “Urlaub mit Kindern – Sommerliche Tipps für Tirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen