Hauptstadtmutti

#momcrushmonday: Maria von minivoodoo_official

Und wieder startet eine neue Woche und somit stellen wir euch eine weitere tolle Insta-Mama bei #momcrushmonday vor. Unsere Lieblingsmutti des Tages ist Maria von minivoodoo_official.

#momcrushmonday

Maria lebt mit ihrem Freund und ihrer 7 Monate alten Tochter in Berlin Kreuzberg. Seit einem Monat ist sie wieder zurück im Büro und ihr Freund hat die Elternzeit übernommen. Doch nicht lange: denn ab April machen beide gemeinsam eine Pause und unternehmen eine kleine 3-monatige Tour de France mit dem Auto. Maria ist PR- Managerin im Bereich Mode und Lifestyle. Da kommt sie nicht umhin alle Trends und Co immer um die Ohren gehauen zu bekommen. Privat mag Maria es aber gern entspannt – mit sehr wenig Make-Up. Gebt ihr ein paar Sneaker, Boots, Denim oder ein Vintage Kleid und schon ist sie glücklich.

Am Ende des Tages mag Maria es aber auch sehr vielfältig und lässt sich gerne auf Instagram oder Pinterest von einigen sehr tollen Frauen inspirieren. Eine ihrer größten Inspirationen ist ihre Freundin Jule. Sie kuratiert den Vintageladen Repeater auf der Pannierstrasse in Berlin. Jule hat für sie einfach den besten Stil und dort findet sie auch immer die tollsten Vintage-Sahnestücke.
Eine weitere große Vorliebe hat Maria für Handgemachtes und Regionales. Daher wird sie bei Folkdays auch immer fündig. Die Besonderheit dort ist, dass alles fair produziert wird. Spell Designs aus Australien gehört ebenfalls ihr kleines Berliner Bohoherz.

Die schönsten Kindersachen gibt es ihrer Meinung nach bei Monkind und bei Etsy. Maria hat außerdem eine große Schwäche für Märkte. Sie sagt, dass das direkte Beziehen vom Produzenten und Designern dem Ganzen noch etwas Kostbareres gibt. Maria hat auch noch einen weiteren Shopping-Tipp für euch: Ihre Freundin Oryanne und dessen Mann haben einen ganz wunderbaren Laden in Kreuzberg am Südstern „Un AutreVoodoo„. Dort findet man ganz besondere Design aus Berlin.

Und wenn sich Maria kurz beschreiben sollte, meint sie nur: Reisen, reisen, reisen und Musik, Musik, Musik. Mehr brauche sie nicht.

Maria: Hier sind wir auf Sizilien. Es ist der Beginn der Elternzeit meines Freundes im November 2016. Wir wollten noch einmal verreisen und keiner von uns kannte die Insel. Wir haben auf einer Zitrusfruchtfarm gewohnt und jeden Tag die Früchte für unseren Saft selbst geerntet. Sizilien ist im November wunderbar leer und frühlingshaft mild. Genau richtig mit unserem 4 Monate alten Baby. Der Flug ist auch nicht all zu lang gewesen und die Kosten sind zu dieser Jahreszeit sehr überschaubar gewesen. Ich trage DEN Denimklassiker, die 501 – ein Vintagefund bei ebay, klassische Stan Smith Sneaker, einen schlichten Kaschmirpullover von APC, eine Vintagekappe von Repeater und ein Tragetuch von Lovaloom, eine Tragetuchdesignerin aus München mit gewebten Tüchern aus Florenz.

Sizilien hat sehr viel Verfall und kleine Dörfer mit leeren Straßen zu bieten. Ideal um mit einem schlafenden Baby spazieren zu gehen. Sie war der Star – die sizilianischen Omas waren ganz verrückt nach ihr. Wir haben sonst nie Babies gesehen. Wo verstecken sich die wohl?

Maria: Das war Ostern 2016. Meine Kugel war schon ordentlich am Start. Wir wollten eigentlich über Ostern nach Bordeaux fliegen, aber das habe ich mir dann nicht mehr zugetraut. Also sind wir kurzerhand nach Bad Reichenhall in Bayern gefahren. Oben auf dem Berg war noch jede Menge Schned während wir unten im Tal bei Sonne Traubenschorle und ersten Spargel genossen. Sehe ich nicht wie ein Osterei aus?

Am so happy this week! Meeting wonderful people and getting more things done on the (still there) to do list. I am not sure it is humanly possible to get everything done and feel 100% prepared so I decided to relax on the nesting mode and just try to be. I got a full day ahead of me with no appointments. Maybe I'll finally start with a small DIY project or maybe I will read and meditate some. I'll see how this day enfolds. But first: breakfast. Have a great day! Shoes: @lottafromstockholm Dress: @mamalicious #bumpstyle #pregnancyfashion #maternitystyle #38weeks #week38 #bohomom #pregnant #bumpenvy #pregnantbelly #pregnantlife #maternitystyle #ilovemybump #summerinthecity #summerbaby #pregnancystyle #babybump #thirdtrimester #stylethebump #summerinthecity #momtobe #ootd #boho #bohomom #momtobe #stylethebump #maternity #maternityfashion #lottafromstockholm #lottalove #mamalicious #denimdress #denimlover #lovemylottas #mamablogger_de #fashionmom

A photo posted by Mini Voodoo (@minivoodoo_official) on

Maria: Das ist genau neun Tage vor der Geburt. Es war ein wahnsinnig heisser Tag Anfang Juni und die liebe Lisa von lebeberlin besuchte mich mit ihrem Sohn. Wir haben eine kulinarische Tour durch meinen Kiez gemacht und schauten auch bei California Pops vorbei. Eis geht nämlich immer. Ich trage ein Maternity Kleid von Mamalicious und Clogs von Lotta from Stockholm. Die sind herrlich bequem für eine Schwangere mit Wassereinlagerungen, die keine Kompromisse beim Style wollen. Ansonsten waren meine Birkenstocks mein ständiger Begleiter. Die Tasche ist ein Vintagefund aus Amsterdam – da war ich gerne und oft, als meine Freundin Neram thereal_littlebirdsmama da noch wohnte.


Maria: Hier hab ich meine Kleine das erste Mal in ihrem Bugaboo ausgeführt. Sie war so klein und kaum unter dem Verdeck zu sehen. All Black ist das Motto – ich mag es auch bei den Babysachen nicht zu kitschig. Sie bekommt schon genug Rosa und Pinkfarbenes geschenkt. Ich trage einen Schlauchrock, den ich mal in Neuseeland gefunden habe. Die Marke weiss ich leider nicht mehr, dazu eine schwarze Herrenjeansjacke von Forever 21, schwarze Palladium Boots und eine Kappe von Repeater.

Happy first month little dolphin! We love you so much. You are the greatest gift. We get to learn something new from and through you every day and I am grateful you arrived healthy and happy in this world. Not sure how this month could pass by so quickly because I am sure it was just last week that my water broke and I woke your dad to tell him at 1:40AM that this will be the day, you will turn us into parents. He smiled at me happily, started to run around and gather everything before rushing us to the hospital. Oh, what a night! We had some more sleepless nights after that one but we don’t mind. We grow as a team and to celebrate the day, you decided to give us a relaxed night today with lots of sleep. We’ll be off to the countryside for the weekend now to show you life outside the city. Big kiss and we can hardly wait to see the person you’ll become. 🐬🎈❤️🌼 #newmom #newborn #newbornbaby #birthofamama #snuggles #bohomom #baby #motherdaughter #babylove #bliss #cuddlingtime #mamablogger_de #mama #motherhood #mother #baby #love #newbornbaby #newborns #onemonthold #postpartum #babymoon #momlife #mumlife #familylife #parenting #cuddletime #instamom #newparents #birthstory #adenandanais

Ein von Mini Voodoo (@minivoodoo_official) gepostetes Foto am


Maria: Im Juli sind wir das erste Mal für ein Wochenende mit der Kleinen raus aus der Stadt. Mein Schwager hat in Brandenburg ein kleines Haus am See. Wir wollten einfach mal frische Luft und freie Natur wieder erleben. Ich durfte noch nicht baden gehen, aber das war nicht schlimm. Sie hatte in den ersten Wochen Bauchprobleme und ihr hat es auch sehr gut getan, unter blauem Himmel windelfrei für ein paar Stunden zu sein. Ich trage eine Tunika von Mamalicious, eine Culotte mit Gummizug von &Other Stories, die ich auch schon während der Schwangerschaft trug, Sneaker, meine Vintagekappe und eine Vintagetasche. Meine Kleine ist schön zugedeckt mit einem Tuch von Aden & Anais aus der Dschungelbuchkooperation und hat eine Bio Wolle-Seidenkappe.

Hello there! I am taking Instagram slow this week because real life is calling on us. Getting ready for the cooler season, the little dolphin in need of new sizes, her dad caught a cold and me trying to find the time to do my exercises. It can be a little overwhelming sometimes and I feel guilty for not having 100% focus on this human being because I am lacking supernatural skills and another set of arms. All these people and books are telling me what courses and practices this tiny person should attend to already. Seriously? She is three months old!!! It already stresses me out – not sure a baby should be able to do all of these recommended things. Gladly, @lebeberlin invited me to a pre-screening of „Bad Moms“ this week where the main character (Mila Kunis) experiences this kind of parenting stress and decides to take it much slower – not just for her kids‘ sake but also for her own sanity. I had a good laugh on my second evening out without the little one but was so happy to return home for cuddles. Thanks to @hauptstadtmutti and @tobisfilmclub for organizing! Here is my Bad Mom confession: I ditched the book telling me she should be able to do all these million things she can’t while never talking about the ones she does. Every baby or kid is an individual and none are the same. I feel better now and follow my intuition. All she needs at this point is warmth, love and my attention. 😉 Happy Thursday to all the beautiful mamas out there – don’t stress. You are doing just fine. #newmom #bohomom #baby #motherdaughter #babylove #mamablogger_de #mama #motherhood #mother #threemonthsold #parenthood #momlife #mumlife #familylife #parentingblogger #instamom #newparents #boho #fashionmom #firsttimemom #14weeksold #momsofinstagram #babygirl #uniteinmotherhood #parenting #badmoms #berlinmama #mamagram #sneakermom #bugaboocameleon3 @bugaboohq

Ein von Mini Voodoo (@minivoodoo_official) gepostetes Foto am


Maria: Der Sommer war lang und warm. Wir haben das Sommerverdeck mit Luftfenstern und UV-Schutz auf unserem Bugabboo lang drauf gehabt. Hier hatten wir eine etwas vollere Woche mit vielen Terminen und einem kranken Papa daheim. Trotzdem hatte ich einen tollen Abend mit Lisa bei der Filmvorführung von Bad Moms. Daran erinnere ich mich gerne. Wir müssen nicht perfekt sein. Das war auch die Stimmung in diesem Bild. Mein Outfit ist es auch nicht und ist herrlich bunt gemischt. Ich trage eine Hose von @other Stories, den All White NMD von Adidas sowie passende Söckchen dazu (ich LIEBE Socken), einen Mantel von Designers Remix, den ich mal in Kopenhagen erstanden habe. Wenn ich mir etwas zulege, dann habe ich die Sachen meist für viele Jahre. Und das hier ist so ein absolutes Lieblingsteil.

That end of daylight savings time…not a favorite in our house. Feels like jet lag without traveling fun. So the mini early bird is playing and mama bird stumbles across this photo from the last days of summer in September. How I miss the sun sometimes. Happy to be going to Sicily tomorrow. Our flight is early in the morning and it seems like we won’t need an alarm clock for the first time in years! 😂🐥 Happy Saturday! – Das Ende der Sommerzeit ist kein Liebling in dieser Familie. Das ist mit Baby gefühlt wie ein Jet Lag aber ohne die Freude des Reisens. Da der frühe Minivogel jetzt spielt, hat der Mamavogel dieses Foto aus dem September gefunden, als wir noch Sonne hatten und es Sommer war. Ich vermisse das. Zum Glück geht es morgen schon ganz früh nach Sizilien und es sieht so aus als bräuchten wir das erste Mal keinen Wecker um rechtzeitig zum Flughafen zu kommen. 😉 Frohen Samstag euch! #newmom #bohomom #baby #motherdaughter #babylove #mamablogger_de #mama #motherhood #mother #fourmonthsold #momlife #mumlife #childhoodunplugged #parentingblogger #instamom #nursingwear #family #lebenmitkind #instafamily #babywearingmama #lebenmitbaby #babywrap #tragetuch #nameitkids #endlesssummer #breastfeeding #headwrap #mamalicious #reisenmitkindern #travelingwithkids

Ein von Mini Voodoo (@minivoodoo_official) gepostetes Foto am


Maria: Was für ein toller Tag das hier war… Es war Anfang September und es war noch richtig warm. Es war der Tag an dem meine Neffen eingeschult wurden. Nach der Feier sind wir am Kanal entlang in Richtung Tempelhofer Feld spazieren gegangen. Am Pavillion am Maybachufer haben wir für Eis und eine Schorle gestoppt. Wie man sieht liebt meine Kleine die körperliche Nähe zu uns sehr. Sie hält drei Nickerchen am Tag und diese immer in Bewegung (wir waren noch nie so fit!). Unser Bugaboo und unsere Tragetücher sind daher unsere besten Freunde. Dieses hier ist der Klassiker von Didymos ganz schlicht in Anthrazit, aber auch unsere Solly Babytücher können wir sehr empfehlen. Gerade habe ich ein weiteres Tuch gekauft. Diesmal ein Ring Slings von Fidella. Mein Kleid ist stillfreundlich von Mamalicious, das Tuch ist Vintage von Repeater und meine Sonnenbrille ist von Mykita. Unsere Tochter schützen wir mit einer Sonnenmütze von Name It.

Liebe Maria, vielen lieben Dank für’s Mitmachen! Wir wünschen euch eine tolle Reise!

Und wenn ihr mehr Fotos von Maria sehen und wissen wollt, welche Orte sie in Frankreich entdecken werden, dann folgt ihr hier:

Instagram: minivoodoo_official

Noch mehr #momcrsuhmonday Muttis

Lisa von lebeberlin

Neram von thereal_littlebirdsmama

 

 

 

Love it? Share it!