Hauptstadtmutti

Netz-News: Kuschelrock Vol.30, ein gutes Paarbuch & ein Mutmacher für alle, die sich getrennt haben

Heute wagen wir den Paarungs-Rundumschlag in unseren Netz-News: So manche Beziehung hat mit Knutschen zur Kuschelrock Compilation begonnen, jetzt kann man ihr bald mit einem Ausfüllbuch auf die Sprünge helfen – und sollte es dafür zu spät sein, helfen tröstende und verständnisvolle Worte. 

1. Kuschelrock  wird 30

Wenn ich mir heute die Tracklist der 1. Kuschrelrock-Compilation ansehe, wird mir fast schlecht. Aber damals, im Jahre 1987, war es das absolute romantische Nonplusultra, man lag tagelang im Bett und lauschte Schmachtfetzen wie Jennifer Rushs „The Power Of Love“, Cutting Crews „ I’ve Been In Love Before“ und Spandau Ballets „Through The Barricades“. Immer noch ganz gut finde ich „The Carpet Crawl“ von Genesis, damals noch ohne Phil Collins, aber das ist wie so oft mal wieder: Geschmacksache. Ab 23. September feiert Kuschelrock mit dem Vol. 30 seinen 30 Geburtstag, für hartgesottene Fans gibt es auch eine limitierte Deluxe „Best of 30 Years“-Version. Na denn mal Happy birthday & keep on kuscheling!

2. ICH + ICH = WIR

Miteinander reden, das können viel Paare scheinbar nicht so gut. Manche schleppen unausgesprochen Wünsche und Konflikte jahrelang mit sich herum, andere machen irgendwann eine Paartherapie. Die Autorin Christiane Schwarzer (verheiratet, zwei Kids) will das mit ihrem Ausfüllbuch ICH + ICH = WIR ändern. Anhand von Fragen können sich Paare besser kennenlernen und gegenseitige Erwartungen an ihre Beziehung klären. „Das ist wie eine gemeinsame Entdeckungsreise, auf der man sich neu kennenlernt“, erklärt Christiane. Erscheinen soll ICH + ICH = WIR bei Ein guter Verlag, dessen Macher mit Ein guter Plan ein ziemlich gutes Händchen für zeitgemäße Themen bewiesen haben. Um das Projekt zu realisieren, braucht es allerdings noch finanzielle Unterstützer. Wer also seinem Pärchendasein neues Leben einhauchen möchte oder sofort das Weihnachtsgeschenk-Potential erkannt hat, mache mit bei der Crowdfunding-Kampagne auf Startnext!

3. Nach der Scheidung

Für manche Paare ist aber leider zu spät, da würde auch ein gut gemeintes Büchlein nichts mehr kitten können. Wenn das Beziehungsschiff sinkt, muss man gegebenenfalls sich und die Kids in Sicherheit bringen. Für alle, die diese schmerzhafte Erfahrung gemacht haben, wird I Didn’t Quit my Marriage. I Survived it. aus der Seele sprechen. Und alle abstrafen, die meinten sagen zu dürfen: „Du hast zu früh aufgegeben“. So this one’s for you!

4. So schön schwanger!

Davon hoffentlich meilenweit entfernt ist Schauspielerin Kerry Washington (39, „Django Unchained“), die gestern bei der Emmy-Verleihung in Los Angeles hochschwanger in einer schwarzen Cut-Out-Robe von Brandon Maxwell und mit einem mega Maternity-Glow über den roten Teppich schritt. Nach Töchtern Isabelle (2) erwartet sie das zweite gemeinsame Kind mit dem Football-Profi Nnamdi Asomugha.

5. Shopping-Tipps für Kinderklamotten

Wo wir gerade beim Thema Klamotten sind: Das Pikapé in Pankow schließt Ende des Monats – wie schade! Diese und nächste Woche ist noch großer Ausverkauf, alles muss raus. Vielleicht schaut ihr zum Abschied ja noch mal vorbei und findet schöne und günstige (bis zu  50% off!) Babysachen aus Wolle für die kalte Jahreszeit?

Bei Mamikreisel gibt es auch Neuigkeiten (allerdings positive): Seit Anfang August könnt ihr gebührenfrei mit Banküberweisung verkaufen, nur wer mit SOFORT Überweisung oder Kreditkarte verkauft, bezahlt eine Gebühr von 5% pro verkauftem Artikel. Wer also Kinderzimmer und -schränke ausmisten will – nur zu, September und Oktober sind erfahrungsgemäß die verkaufsstärksten Monate bei Mamikreisel!

6. Neue Glossy-Box-Edition mit Anna Frost

Zum Schluss noch News von unserer Blogger-Kollegin Anna Frost, die uns letztes Jahr das großartige Interview Stillen wirkt wie unter der Dusche stehen. Da kommen einem die besten Ideen. bescherte. Sie hat eine eigene Glossy-Box “New Icons‐Edition” designt und damit den Sprung zur Ikone geschafft 😉