Hauptstadtmutti

Anzeige

Die Hauptstadtmutti-Lieblinge im März

Plötzlich stehen wieder Blumensträuße auf dem Esstisch! Naja, nicht plötzlich, irgendwer muss sie gekauft und dahin gestellt haben, aber sie sind da! Es wird gelüftet, hust hust, ein bisschen Staub gewischt, und vielleicht liegt Aufbruchsstimmung in der Luft. Vor allen Dingen aber: Ein Gefühl von Frühling. Hier sind unsere Lieblinge im März. Lasst euch inspirieren und vor allen Dingen, lasst es euch gut gehen!

Verblühmeinnicht

Cuteness overload! Alles ist ein bisschen zart, ein bisschen pastellig und einfach bezaubernd! Aber was ist es denn? Verblühmeinnicht ist Katinka, die gerade selbst erst Mutter geworden ist! Das Produkt? Blumensaat statt Blumenstrauß! Ihr könnt kleine Päckchen, liebevoll gestaltet mit einem Gruß versehen an eure Liebsten verschenken. Quasi der Strauß zum selber säen! Die Blumensaat- Tüten sind in Deutschland produziert und größtenteils bienenfreundlich. Außerdem gibt es Postkarten, Aufkleber, Kalender und ein Buch, das euch mit Inspiration und Anleitungen nachhaltig durchs Jahr begleitet.
Mein Tipp: super ‚Goodie‘ für Hochzeiten oder Feiern. Wer braucht denn schon die ollen Mandeln?
// Elina

we are us

Ich liebe Flauschepullis. Also die, die innen drin nicht rau sind, sondern eben kuschelig weich. Und das sind sie selten. Jahrelang habe ich meine Kinder um solche Pullis beneidet und jetzt habe ich endlich selbst einen. Jippi. Und natürlich rennen Mini me und ich ab sofort im Partnerlook mit den Hoodies von we are us durch die Welt. Flauschen um die Wette quasi. // Dani

Melt’em Kerzen

Manche Dinge sind zu schön, um sie für ihren eigentlichen Zweck zu verwenden. Zum Beispiel diese traumhaften Kerzen!
// Elina

OUI.jetzt

Jetzt, wo überall FFP2 die Selbstgenähte zwangsweise ersetzt, wird es dringend Zeit für Farbe. Verlinken gerade auch alle. Für Klassiker gibt es weiß, für Beerdigungsinstitute und Beerdigungen schwarz, aber was ist mit all meinen anderen Launen? Ich bin jetzt schon Fan von OUI.jetzt, denn hier finde ich pro Laune (oder Outfit) eine Farbe… Rot, Hellblau, Dunkelblau, Gelb, Rosa. Love it! // Dani

Weltentdecker Set von Save the Children

Mein Großer liebt es zu basteln, wenn es Sinn macht. Es geht also selten um l’art pour l’art, sondern immer um Funktion (over Form). Die Lern- und Bastelzeitschrift ‚Weltentdecker‘ war also perfekt. Das Boma aus Kenia wurde direkt aufgebaut, das Rezept nachkochen sollten wir am besten noch am gleichen Tag und mehrfach mussten wir besprechen, welche Konsequenzen der Klimawandel für den globalen Süden hat. Der Reisepass, in den die Sticker der Länder geklebt werden können, hat nun einen ganz besonderen Platz im Schreibtisch. Ab einer monatlichen Spende von 18 Euro kann ein Kind zum Weltentdecker werden. Viermal im Jahr bekommt es dann seine eigene Weltentdecker-Post. Geeignet ist der Weltentdecker für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Meiner Meinung nach ein super Geschenk zur Einschulung oder zum Geburtstag.
// Elina

Rösterei Weber

Gut, würde ich jemals diese 10 Fakten über mich Fragen beantworten, ich müsste irgendwo aufführen, dass ich großer Fan tragischer Frauenfiguren bin. Insbesondere Sisi liebe ich ja. Also die Echte. Nicht die von Romy Schneider verkörperte (ok, die habe ich als Kind mindestens genauso geliebt und später habe ich eine DVD-Sissi-Special-Edition-Box bekommen und mich sehr gefreut) – aber es geht heute um Kaffee. Den liebe ich nämlich auch. Und wenn dann eine kleine, feine Rösterei Namens Weber daher kommt und Kaffeesorten wie Sissi und Franzl und den Kini im Angebot hat, wer kaufts? Ich! Und ey, der ist wirklich gut. Sissi und Franzl hab ich jetzt also nicht nur auf meinen Espressotassen (ja, fei echt), sondern auch in der Maschine. Call me Freak. // Dani

jungwiealt Chips Pin

Felix Jung von jungwiealt macht viele coole Dinge, aber am meisten liebe ich den Chips-Pin. Ja, weil es meine Gefühle zu Chips 100% widerspiegelt. // Elina

Blinki blink by Night – Sternlichtprojektor

Zum Geburtstag hat sich meine große Tochter so eine Art stehende Discokugel gewünscht. Eine mit Licht und mit Farbe. Also eigentlich gar keine Discokugel. Aber ihr wisst schon. Und ey, klaro, haben wir die gekauft. Und was soll ich sagen: seitdem das große Mädchen das Teil hier und bei ihrem Vater (Patchworklifewechselkind) ausgepackt und rumgeleuchtet hat, haben mehrere Leute dieses Leuchtdings bereits nachgekauft. Weil, leider geil. // Dani

Hey, hey, hey, Taxi! von Saša Stanišić

Endlich, endlich, endlich ein Kinderbuch für Großstadtbratzen. Taxi fahren als Phantasieverlängerung und absurde Abenteuer der Extraklasse! Mein großes Kind staunt jedes Mal, und es bleibt nie bei einem Kapitel. Die Farben sind der Brüller und machen mich glücklich. (Ich steh ja auf Knallbonbon.) Der Mairisch Verlag hat immer coole Bücher. Das kleine Kind ist zum Beispiel fasziniert von Peter, Kater auf zwei Beinen. // Elina


Merme Berlin

Seit ein paar Wochen dürfen Dani und ich Merme Berlin testen und großes Dankeschön auch von meiner Haut! Meine müden Augen lechzen jeden Morgen nach dem kühlen Metall vom Kaktusfeigenroller. So nenn ich ihn. Auf der Website heißt das ‚ADVANCED EYE THERAPY – 100% Organic Prickly Pear Oil‘. Es ist ja auch alles ein bisschen viel zur Zeit und ja, gute Hautpflege ist da ein willkommener Lichtblick!

Claire hat Merme 2016 gegründet. Benannt ist die Hautpflege nach ihrer Großmutter. Das Prinzip ‚Minimalismus in der Flasche‘ funktioniert (und sieht gut aus). Ihre Minimal Ingredient Philosophy bedeutet, dass die Hautpflegeprodukte auf ihre 100%ige Wirksamkeit reduziert sind, ohne versteckte Füllstoffe, synthetische Stoffe oder Chemikalien. Wir lieben es und sagen Danke! // Elina 

Jessica & Shea

Ich freu mich über jedes Rezensionsexemplar, und ich stelle immer gerne die Bücher vor, die ich richtig gut fand. Doch umso mehr freu ich mich, wenn ich selbstgekaufte Herzensbrecher vorstellen kann. Letzten Monat hatte ich Geburtstag und bekam die Autobiographie von Jessica Simpson ‚Open Book‘ und die Gründungsgeschichte von Shea & Syd McGee ‚Make Life Beautiful‘ geschenkt. Jessicas Geschichte habe ich mir schon bei meinem geliebt ‚You’re Wrong About‘ Podcast reingezogen (5 Folgen!) und kann bestätigen, dass sie unfassbar cool und unterhaltsam schreibt. Sehr raw & real. Das Buch der beiden von Studio McGee (vielleicht kennt ihr sie von ihrer Netflix-Makeover-Serie?) holpert ein bisschen am Anfang, aber wird besser. Süd erzählt wesentlich besser und Shea achtet glaub ich mehr darauf, klug und besonnen zu erzählen. Ich mag aber, dass die beiden abwechselnd erzählen, wie sie als Eltern und Ehepaar gemeinsam ein Imperium geschaffen haben. Ohne Hilfen, mit vielen Rückschlägen und ganz viel Hoffnung. Feel Good Literatur! // Elina

Hanfgeflüster

Der gute Stoff landet bei mir ab sofort in der Badewanne. Habe bei Hanfgeflüster nämlich entdeckt, dass es dort neben klassischem CBD-Öl für die beruhigte Dame auch B A D E K U G E L N gibt. Wo ich seit viel zu langer Zeit weder eine Sauna, noch einen Wellnesspool betreten darf, ist jetzt also „Das Spa des kleinen Mannes“….äh, der großen Frau? in Form von Badekugeln mit Lavendel und CBD der neue heiße Scheiß im heimischen Wellness-Tempel. Und wenn ihr das mal ausprobieren wollt: mit bfhs20mutti gibt’s 20% auf eure Bestellung. Lasst es krachen. // Dani

Easip Alkoholfreie Botanicals

Wer gerade fastet, schwanger ist, stillt oder einfach nicht gerne Alkohol trinkt: Wir haben alkoholfreie Cocktails zusammengestellt! Und damit ihr eure Hausbar mal ordentlich befüllt, so dass alles glücklich sind, hier ein Code für die Easip Botanicals: EASIPMUTTI10. // Elina

Pokémon Jeans Anzug

Der Grund warum ich so gut wie immer secondhand einkaufe? Ich mag geile Scheiße, die sonst kein Mensch tragen würde. Beweisfoto hier. Nun hat Levi’s eine Kollektion rausgebracht, die ich ein bisschen mega finde. Besonders aber: der grüne Anzug. Den wünsch ich mir jetzt zum Muttertag, statt Blumen.
PS: Außerdem steht in der Beschreibung ‚Mehr Platz für Brust und Oberarme‘. Krasser Zufall, aber ich besitze beides: Brust und Arme!
// Elina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen