Hauptstadtmutti

Anzeige

Vernünftige Geschenke zum Mutterschutz & Wochenbett

So ein Wochenbett ist ja auch ein seltsamer Schwebezustand. Essen, trinken, schlafen, füttern, liegen, schlafen, alles im Bett. Wenn es denn möglich ist, versteht sich. Beim ersten Kind bin ich nach drei Tagen schon spazieren gegangen und habe im Restaurant gesessen, beim zweiten hab ich mich wirklich konsequent zwei Wochen lang hingelegt. Ich habe Bücher gelesen und weder gekocht noch gewaschen, mich um nichts gekümmert außer um mich selbst und das Baby. Schön war das!

Geschenke zur Geburt sind was Schönes, aber für wen genau sind die? Sehr selten für die Person, die gerade die ganze Arbeit geleistet hat: Mutti. Doch gerade im Büro oder als Nachbarin steht man manchmal vor der Frage, puh was schenke ich denn der schwangeren Kollegin, die sich jetzt für geraume Zeit verabschiedet? Wie kann man der lieben Freundin, Schwägerin oder Schwiegertochter etwas Gutes tun?

Ich bin übrigens bekanntermaßen der größte Fan von unvernünftigen Dingen und hey, ich liebe Blumen auch, aber Blumen machen nicht satt und Blumen trainieren meinen Beckenboden nicht. Wenn ihr also eh grad zusammenlegt im Büro oder Freundeskreis, besorgt der werdenden Mutter doch was aus dieser List. Und Blumen, von mir aus auch Blumen.

Wenn ihr dann übrigens vorbeikommt, um der frischen Mutti was Gutes zu tun, macht euch nützlich, fragt, bevor ihr das Baby anfasst und haut so schnell wie möglich wieder ab. Nachdem ihr abgewaschen habt, versteht sich.

Ach so, Geheimtipp: wenn ihr richtig krass unterwegs seid, schenkt halt die Erstausstattungsbox mit Moomins von Reima dazu.

Mutti-Tasse

Grundsätzlich gilt im Wochenbett ja eh: liegenbleiben und Kuchen essen, oder? Am besten funktioniert das natüüüüürlich mit unserem wunderschönen Klassiker. Ihr könnt die Mutti-Tasse direkt hier im Shop bestellen oder uns eine Mail an info@hauptstadtmutti.de schicken, wir kümmern uns drum!


Beckenboden Goodies: AMORELIE Post-Baby Box

Hätte ich diese kleine Post-Baby Box von AMORELIE als Geburtsgeschenk bekommen, ich hätte mich wirklich ehrlich gefreut! Ja, auch egal von wem es gekommen wäre. Meiner Meinung nach DAS Vernünftigste Geschenk überhaupt, wenn man irgendwas für eine Schwangere kaufen möchte. Klar, alle Mütter und auch alle Geburten sind verschieden. Manche zählen ungeduldig die Tage, bis die magische Frist abgelaufen ist und man wieder mit dem/der Partner*in schlafen darf, andere sagen auch nach sechs Monaten noch ‚Nein, Danke‘. Beides ist völlig legitim. Es muss ja nicht um Sex gegen, ich sag nur Stichwort Beckenboden! Doch die Details besprecht ihr so oder so mit eurer Ärztin oder Hebamme, nicht wahr?

In der Box enthalten sind Waren im Wert von ca. 50€, sie kostet euch 34,90€. Drin findet ihr neben dem tollen Begleitheft mit super Tipps auch Liebeskugeln, wasserbasiertes Gleitgel von AMORELIE Care und Massage Vanille von AMORELIE Care.

Gemütlichkeit anziehen

Für die letzten Meter einer Schwangerschaft sind die Schlafanzüge von AIAYU nicht unbedingt geeignet, aber für die ersten Meter eines Mama-Daseins sicherlich! Wie toll wäre es, zur Geburt einen kuschelig weichen minimalistisch schönen Schlafanzug zu bekommen? Oder Bettwäsche? Uhm, oder einen Bademantel? Was genau macht mehr Sinn? Nichts. Richtig. Wir mögen AIAYU sehr, weil sie Nachhaltigkeit groß schreiben und leben. Können übrigens die Schlafmaske auch sehr empfehlen! (Im Bild trage ich diesen Seersucker in Shell. Nicht wundern, Ärmel und Hosenbeine sind absichtlich verkürzt gehalten. Schaut ruhig rein, es gibt Bekleidung für alle, Kissenbezüge, Decken und vieles mehr zu entdecken.

Mama Karten

Ich habe keine Baby Meilenstein Karten genutzt. Bei keinem der Kinder. Sorry, aber für mich zu kitschig, zu viel Arbeit, keine Lust. Doch diese The Mom Life Milestone Karten find ich mega witzig. Vor allen Dingen gibt es ein Set für die Schwangerschaft und eins für Mutterschaft. Keine Ahnung mehr, wann das Kind sich gedreht oder hingesetzt hat, aber an meine erste Sushi-Portion nach der Geburt werde ich mich immer erinnern!

Mutterfütterung!

Grundsätzlich gilt: Kocht und bringt mit oder stellt es vor die Wohnungstür. Ich hatte das krasse Verlangen nach gesunden Salaten oder einer riesigen Portion Obst. Döner und Burger waren mehr so in der Schwangerschaft am Start. Vor allen Dingen wenn man in den ersten Wochen allein zu Hause ist, freut man sich über Lasagne, die nur aufgewärmt werden muss oder Energie-Kugeln, die eine Freundin gemacht hat. Essen vergisst man auch mal bei Schlafmangel und Schmerzzuständen, und Essen machen? Hahaha.

In eurer Stadt gibt es bestimmt schon irgendeine Art von Wochenbett Catering. In Berlin macht das beispielsweise Mama Muun. Die Sachen sind plant-based und eine Portion reicht wohl auch locker für Mahlzeiten, haben wir uns sagen lassen. Es ist ein kostspieliger Spaß, aber gesund. Ein ideales Geschenk für die werdende Mutter, die sehr auf Ernährung achtet.

Es gibt außerdem die Brunchboxberlin, bei denen könnt ihr euch eine richtig geile Brunch-Kiste liefern lassen. Außerdem gibt es da auch Gutscheine und für einen besonderen Anlass ist das doch eine Top Idee.
Und natürlich von uns schon getestet und für GEIL befunden: die Weisswurstkiste! Für alle, die es deftig mögen wirklich mal eine super Idee.

Als Special Geschenkidee sind diese Lieferdienste alle top, aber in my honest opinion: Checkt, ob das Lieblingsrestaurant der Dame liefert oder erbarmt euch und bringt der Mutti das Essen vorbei.

Pflege ist caring

Ich denke, dass man nichts falsch machen kann, wenn man ein schönes Beauty-Paket mit toller Pflege zusammenstellt. Wir empfehlen da immer gerne die Klassiker von Weleda oder die tollen Produkte von Merme Berlin. Besonders beliebt und begnadet gut ist der Augenroller mit dem nährstoffreichen Bio-Öl der Kaktusfeige.

Bevor ihr den zehnten Body kauft, aus dem das Baby nach drei Wochen rausgewachsen ist, kauft lieber ein Paket Windeln oder eine Maxi Packung Feuchttücher, gebrauchen kann man sie oder so.

Wenn es ein großes schönes Geschenk sein soll, würde ich sogar vorschlagen, einen Gutschein vom Lieblingsfriseur zu besorgen oder direkt einen Termin auszumachen. Sofern das etwas wäre, was die Mutter glücklich machen würde. Ich habe es geliebt, kurz vor den Geburten noch einmal Ordnung auf dem Kopf herzustellen.

Sehr schön und entspannend sind natürlich Schwangeren-Massagen. Hier müsst ihr aber wirklich gucken, wie weit die Mutter schon ist und wie lange die Salons das anbieten. Manche massieren nämlich nur bis zur 36. SSW. Ich war bei der zweiten im Cowshed und bei der ersten hat mein Mann einen Masseur zu uns in die Wohnung eingeladen. Was vor allen Dingen nach dem Wochenbett eine super Idee war, da ich vom ständigen Stillen, falsch liegen und nicht wirklich schlafen völlig verspannt war. Hier gilt wie immer: wenn ihr den Gutschein verschenkt, bietet direkt an, in der Zeit mit dem Baby spazieren zu gehen.

Mamma Box von The Female Company

Ich finde solche Boxen toll, wirklich. Alles dadrin ist Goldwert und vielleicht ist sogar dieses MammaMag da drin sogar das Highlight. Ich empfehle nämlich grundsätzlich: NICHT GOOGLEN, Hebamme fragen. Das macht das Magazin für euch. Da sind auch explizite Bilder drin, wie so ein Wochenausfluss aussehen kann. Und die Intimdusche? So wichtig. Oh mei, so so so wichtig. Irgendwann war ich echt genervt, nach jedem Toilettengang kurz unter die Dusche zu müssen….Für 70€ ist drin:

  • 30 Bio-Wochenbetteinlagen
  • 16 große Bio-Binden
  • HappyPo Intimdusche
  • Aufbewahrungsbox fürs Bad
  • MammaMag mit Tipps für Wochenbett & Rückbildung (48 Seiten)

Prost, Mutti!

Alkoholfreier Schnaps gibt es zuhauf. Wenn ihr einen hübschen Korb für die werdende Mutter vorbereitet, sollte eine Flasche Easip oder Wonderleaf nicht fehlen. Sollte die Mutter Gin Trinkerin sein!

Ansonsten gibt es auch viele alkoholfreie Weinsorten, beispielsweise Kolonne Null. Wenn das alles nichts ist, wie wäre es mit einer Kiste gutem Saft oder Smoothies? Im Wochenbett habe ich mich kistenweise durch Maracujaschorlen getrunken, denn Durst hat man beim Stillen echt immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.