Hauptstadtmutti

Anzeige

Dr. Jaglas – Große Adventsverlosung!

Gute Drinks sind das Highlight des Erwachsenwerdens, oder? Deshalb könnte es keinen besseren Auftakt für die Adventszeit geben, als sich zu gönnen und zwar etwas richtig Feines. Ich verschenke seit Jahren gerne schöne Flaschen mit gutem Inhalt, damit meine Lieben ihre Hausbar erweitern können. Dr. Jaglas ist die perfekte Adresse: für euch zum Genießen und für andere zum Verschenken! Ich weiß jetzt schon, dass diese wunderschönen Flaschen nach dem Genuss ein zweites Leben als Deko-Lieblinge erhalten werden. Doch wer oder was ist denn nun Dr. Jaglas?

Meet Dr. Jaglas

Dr. Christina Jagla ist Apothekerin und hat vor einigen Jahren in Berlin ihr Unternehmen „Dr. Jaglas“ gegründet um alte Rezepturen aus ihrer Familienapotheke weiterzuentwickeln und auch außerhalb von Apotheken an Feinkostläden, Concept Stores, Gastronomie und im eigenen Online-Shop – mittlerweile weltweit – zu vertreiben. Das Sortiment umfasst drei hochprozentige Kräuterbitter-Elixiere, einen saisonalen Gewürzlikör mit Glühweinkräutern, einen zuckerfreien Gin bis zum alkholfreien Hibiskus Aperitif.

Im Januar folgt die nächste alkoholfreie Spirituose. Vor ein paar Wochen wurde die Berliner Marke vom Gault&Millau als einer der besten Produzenten in Deutschland ausgezeichnet und mit der neuen Aufmachung gewannen die hochwertigen Flaschen mit ihren Geschenkverpackungen Designpreise wie den German Design Award Special Mention.

Herber Hibiskus (Geschenkkarton, Alkoholfrei)

Ich habe ja schon einiges an alkoholfreien Alternativen ausprobieren dürfen, aber ich bin mir jetzt sicher, der herbe Hibiskus hat mein Herz gewonnen. Im wunderschönen Geschenkkarton sicherlich auch super für Schwangere und Stillende als Geschenk. Ihr könnt ihn mit Tonic und Limette als „Hibiskus Spritz“ trinken. Rosmarin eignet sich als Garnitur.

Ohne Azofarbstoffe und ohne Chinin. Neben Hibiskus sind auch Enzian, Rosmarin, Chirettakraut, Bitterorange enthalten. Es gibt eine dezente Whiskynote im Abgang. Schmeckt auch im Gin oder Sekt (wenn man nicht ganz auf Alkohol verzichten möchte).

Glühwein-Elixier

Yuuuuuuuum. Ursprünglich wurde dieser hochprozentige Gewürzlikör für das Berliner 3-Sterne-Restaurant Weinbar Rutz als „Rutz Rebell“ entwickelt. Nach dem etwas heimlichen Erfolg in der vergangenen Saison, werden nun einige Flaschen aus der streng limitierten Elixier-Edition auch online angeboten. Er besteht ausschließlich aus Glühweinkräutern und Lebkuchengewürzen – ohne Wein.

Schmeckt erwärmt und pur auch richtig gut als Shot, als Aperitif im Crémant oder mit Tonic ( Glüh & Tonic ), im heißen Kakao, was dann wie flüssige Lebkuchenprinten schmeckt. Oder auch über dem Schoko-/Frucht-/Eisdessert, oder, klar, im weihnachtlichen Rotkraut!

Gin-Seng

Zuckerfreier Gin! Wirklich, zuckerfrei, ist nämlich ein handgemachter Wacholderbeerspiritus, ganz ohne Zucker. Für Gin-Kenner*innen ein ganz besonderes Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Und ich liebe diesen Geschenkkarton zum Aufklappen wirklich sehr.

Was genau ist drin?

Ginseng ist die Königin unter den Bitterkräutern und von der Hochwertigkeit mit Trüffel zu vergleichen. Zusammen mit ihrem Hofstaat von Enzian, Tausendgüldenkraut, Pomeranzen, Zitwerwurzel, Ingwer, Chinarinde, Kardamom, Galgant, Zimt, Nelken, Campher, Muskat, Baldrian, Citronell, Safran, Angelikawurzel und Lavendel vereint sie sich mit einer ordentlichen Portion frischer Wacholderbeeren.

GIN-seng / Dr. Jaglas

Artischocken-Elixier

Zum Schluss dieser feine Digestif. Basiert auf einer mittelalterlichen Klosterapothekenrezeptur besteht also neben Artischocken aus über 30 Klosterkräutern, Wurzeln und Beeren, die alle einen hohen Gehalt an Bitterstoffen haben. Perfekt als „Verdauungsschnaps“ nach der deftigen Winterküche. Vom Geschmack sicherlich eher bitter-sweet und ist frei von künstlichen Aroma-/Farb-/Konservierungsstoffen und ohne Zuckerkouleur. Schmeckt toll pur (bei Raumtemperatur oder mit Eiswürfeln) oder als Basis von Drinks.

Was genau ist drin?

Mit erlesenen Bitterkräutern, Wurzeln und Blüten u.a. Enzianwurzel, Tausendgüldenkraut, Kardamom, Ingwerwurzel, Muskat, Zitwerwurzel, Chinarinde, Pomeranzenschalen, Wacholderbeeren, Campher, Lavendel, Zimtrinde, Citronell, Baldrianwurzel, Angelikawurzel, Nelken, Galgantwurzelstock und einem Hauch von Safran.

ARTISCHOCKEN-ELIXIER / Dr. Jaglas

Dosierer zum Ausschank 

Dieses süße Ding musste von mir erst 2-3 mal geschwenkt und gefüllt werden, bevor ich es ganz verstanden habe, aber dann fand ich es toll. Hat natürlich etwas äußerst mystisches und macht Spaß. Außerdem, es schadet uns allen natürlich nicht, wenn wir bewusster trinken und da auf Mengenangaben zu achten macht schon Sinn.

Kann als Ausgießer und auch einfach nur als Korkenersatz genommen werden. Mundgeblasen, Naturkork, fasst genau die Menge von einem Shot (= 20ml), Spülmaschinengeeignet, passt auf jede Flasche – ein Traum!

ZUR VERLOSUNG

So, ihr seid jetzt sicherlich heiß drauf und wollt auch endlich Dr. Jaglas ausprobieren? Nun, eine Person kann dieses komplette Dr. Jaglas Set bestehend aus den hier vorgestellten vier Flaschen inklusive Dosieren im Gesamtwert von fast 200€ gewinnen!

Ihr sagt mir einfach in den Kommentaren, welche Sorte von Dr. Jaglas euch am meisten reizt! Viel Glück euch allen!

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen außer Mitarbeiter*innen der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Die Gewinner werden unter allen Einsendern von Kommentaren durch das Los ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Sie erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnorts einverstanden. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  Das Gewinnspiel beginnt am 26. November 2022. Teilnahmeschluss ist der 30. November 2022, um 19:59.

57 Kommentare zu “Dr. Jaglas – Große Adventsverlosung!

  1. Herber Hibiskus!
    Ich stille voll und hab bei 8 Wochen altem Baby so oft das Gefühl von „ich brauche dringend nen Drink…“

    Das wäre der Hammer

  2. Hallo,

    das Artischocken Elixier klingt sehr interessant. Würde ich sehr gerne mal testen.

    Vielen Dank für das schöne Gewinnspiel und eine entspannte Adventszeit ✨

  3. Hallo und herzlichen Dank für diese großartige Adventsverlosung! Mein Favorit ist die Sorte Glühwein-Elixier. Diese Sorte passt doch einfach perfekt zur Advents- und Weihnachtszeit und da ich Glühwein mag, reizt mich diese Sorte am meisten.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
    Katja

    1. Am unkonventionellsten und spannendsten hört sich das Artischocken-Elixier an, das würd glaub als Erstes probieren, hübsche Ausgießer sind da ja auch dabei

  4. Ich bin auch am heißen Hibiskus interessiert, quasi um mich meiner Pflanze nahe zu fühlen, die ich glaube gerade auf dem Balkon gekillt habe, weil es schon zu kalt draußen war.

  5. Ich finde, dass alle total spannend und ansprechend klingen. Besonders lecker stelle ich mir den Gin-Seng vor. 🙂 vielleicht habe ich ja Glück, und darf mal probieren.

  6. Ich tue mich mit zunehmeem Alter immer schwerer mit so extra ChiChi, ich nehme gerne eine Flasche Gutes und zwei eisgekühlte Gläser und fertig – ABER wie fancy ist denn der Dosierer? U had me @Spülmaschinentauglich
    Also im Ernst – ich würde gerne vier Mal mitmachen und einmal jede Sorte benennen, aber ich nehme den Gin-Seng. Wie gut klingt das denn bitte?
    Und alle mal festhalten für den krassen goldenen Schlangentisch. Lieb alles an dieser Verlosung❣️

  7. Mich reizt das Glühweinelexier am meisten Über den tollen Gewinn würde ich mich riesig freuen
    Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent und vielen Dank für die tolle Verlosung

  8. Der Gin hört sich sehr interessant an und da ich die Weihnachtszeit gern wie einst die Queen verbring,brauche ich noch Gin für meine 5Uhrpause;)

  9. Mich reizt das Glühwein-Elixier sehr. Würde es direkt für unser Weihnachtsessen, im Rotkraut einsetzen. Da läuft mir beim Gedanken schon das Wasser im Mund zusammen.

  10. Das Glühwein Elixir hört sich so super passend zur Jahreszeit an und ich würde es mit meinen Liebsten direkt an Weihnachten verköstigen wollen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.