Hauptstadtmutti

Anzeige

Weihnachtsverlosung: 3 x 100€ Dussmann Gutscheine

Eines der absoluten Highlights dieses Jahr war die Zusammenarbeit mit dem Kulturkaufhaus Dussmann! Zusammen haben wir eine Geschenkliste für die Kleinen zu Ostern erstellt und zum Muttertag gab es den Hauptstadtmutti-Tisch. Wir bedanken uns für die tolle Möglichkeit und freuen uns aufs nächste Jahr!

Weihnachten bei Dussmann

Nun steht Weihnachten vor der Tür und ihr könnt auf den Weihnachtsseiten des KulturKaufhauses alles finden, was ihr sucht. Geschenkideen für Teenager, für Eltern, für Freundinnen oder On a Budget, alles ist dabei! Auch an die Kleinsten wurde wieder gedacht. Oder ihr schaut mal beim Instagram Kanal @dussmann.official vorbei, dort findet in den Stories regelmäßig Geschenkberatung statt.

Jeden Tag ein Kultürchen

Ab dem 1. Dezember könnt ihr außerdem beim Kultürchen jeden Tag ein Produkt gewinnen. Oder ihr lest meinen Gastbeitrag zum Thema Adventskalender basteln auf der Dussmann Seite. Da gibt es auch jede Menge Tipps für käufliche Adventskalender.

Verlosung: 3 x 100€ Dussmann Gutscheine

Ihr könnt also einen der drei Gutscheine gewinnen. Alles, was ihr tun müsst, ist hier zu kommentieren.

Was war euer literarisches oder musikalisches Highlight dieses Jahr? Oder: worauf freut ihr euch besonders nächstes Jahr?

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen außer Mitarbeiter*innen der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Die Gewinner werden unter allen Einsendern von Kommentaren durch das Los ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Sie erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnorts einverstanden. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel beginnt am 28. November 2021. Teilnahmeschluss ist der 05.12.2021, um 23:59.

64 Kommentare zu “Weihnachtsverlosung: 3 x 100€ Dussmann Gutscheine

  1. Mein misikalisches Highlight dieses Jahr war ein kleines Konzert eines ungarischen Musikers im Badehaus Berlin. Sehr intim, sehr klangvoll, einfach wunderbar.
    Und das Lied „Alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ von Danger Dan

  2. So ein schönes Gewinnspiel!
    Mein literarisches Highlight war auf jeden Fall Alte Weiße Männer von Sophie Passmann<3 Das kam zwar schon 2019 raus, aber ich habe es dieses Jahr erst geschafft zu lesen. Nächstes Jahr freue ich mich vor allem auf die bereits gebuchten Konzerte, die dann hoffentlich auch stattfinden können

  3. Guten Abend.

    Aufgrund der ganzen Corona Sache leider gar keins 🙁 Ich hoffe das im neuen Jahr wieder mehr möglich sein wird. Über den Gutschein würde ich mich riesig freuen.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit.
    Christina

  4. Dieses Jahr habe ich mit Kleinkind und Baby nicht viel geschafft zu lesen, aber es liegen ein paar Bücher bereit, die hoffentlich schon an den Weihnachtstagen begonnen werden, spätestens im neuen Jahr. Z.B. Jaffa Road, die Volker Kutscher-Bücher, und noch einige andere

  5. I would love to live closer to Dussmann, as I simply love that store. I hope to go there after Christmas to do some heavy book and paper and pencils shopping. I just read Allegro Pastel – I loved it. Am in the process of reading Das Unwohlsein der modernen Mutter. I love it, too!
    Greetings from Dänemark 🙂

  6. Mein literarisches Highlight dieses Jahr war auf jeden Fall „Hard Land“ von Benedict Wells. Ich liebe wirklich jedes seiner Bücher, deswegen hatte ich mich bereits sehr darauf gefreut und ich wurde nicht enttäuscht!! Noch schöner war es dann, eine seiner Vorlesungen zu besuchen und tatsächlich ein bisschen mit ihm zu quatschen <33

  7. Mein Buch-Highlight war definitiv Handmaids Tale! Ich weiß, nicht neu erschienen, aber soo spannend, dass ich es endlich mal wieder geschafft habe mir regelmäßig Zeit fürs lesen zu nehmen:)

  8. Mein Highlight waren situationsbedingt viele viele gute Serien. Zum Lesen bin ich kaum gekommen. Und Veranstaltungen habe ich keine besucht. Leider. Ich würde mit meiner Tochter gerne eine Aufführung vom russischen Staatsballett oder etwas vergleichbares besuchen. Mal schauen was es wieder möglich ist.

  9. Mein literatisches Highlight ist zwar nicht in diesem Jahr publiziert worden, aber ich habe die jeweiligen letzten Teile der Daevabad und Poppy War Trilogien gelesen. Selten habe ich so fantastisch geschriebene Bücher gelesen!
    Nächstes Jahr freue ich mich auf „Babel“ von R. F. Kuang. Sie ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen

  10. Für das Grundschulkind ging dieses Jahr nix über „Die Schule der magischen Tiere“ ich hatte viel zu wenig Zeit für Belletristik. Aber ich fand „Selbst investiert die Frau“ von Christiane von Hardenberg sehr, sehr motivierend.

  11. Ich habe dieses Jahr im Wochenbett „Der Distelfink“ gelesen und das wird jetzt so eine besondere Erinmerung bleiben, weil ich nachts auch gefesselt war von dem Buch.

    Nächstes Jahr freue ich mich, einer meiner liebsten Städte Berlin mal wieder einen Besuch abzustatten. Letztes Mal noch zu zweit, dieses Mal dann zu viert. Dürfte spannend werden!

  12. Wenn es darum geht ein Buchhighlight zu nennen, fällt mir sofort Rilkes „Briefe an einen jungen Dichter“ ein, das – egal wann gelesen- voller Zuversicht und Vertrauen ins Leben und in sich selbst steckt❤️✨.
    Ein weiteres Buch, ein Zufallsfund, ist „Zusammen ist man weniger allein“. Es gehört definitiv zu den Büchern, bei denen man sich wünscht, es möge nie enden.

  13. Mir gefiel in diesem Jahr „Piranesi“ von Susanna Clarke unheimlich gut (natürlich bei Dussmann gefunden). Derzeit lese ich soviel ich kann, da uns Anfang des neuen Jahres Nachwuchs ins Haus steht.

  14. Mich haben in diesem Jahr viele Bücher begeistert, u.a. Hilary Leichter „Die Hauptsache“ und C Pam Zhangs „Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“. Ich würde mich wahnsinnig über den Gewinn freuen!

  15. Mein Highlight war das Album von Danger Dan uns dass ich ihn in der Waldbühne beim großen Radio-Eins-Abend gesehen hab. Freue mich schon auf das Konzert von ihm nächsten Jahr.

  16. Ich war absolut begeistert von „Where the Crawdads Sing“ und „Pachinko“ – beides Bücher die ich noch vor 1,2 Jahren als „nicht meins“ abgestempelt hätte und die meinen Horizont auf so fantasievolle und mitreißende Art erweitert haben ✨ (38 Bücher sind es dieses Jahr geworden! Mein größtes Lesejahr)

  17. Meine großen Highlights in diesem Jahr waren „Wo auch immer ihr seid“ von Khuê Pham und „Das Flüstern der Feigenbäume“ von Elif Shafak. Beide Bücher bewegten mich sehr und ich kann sie nur empfehlen. Wunderbar

  18. Was für eine wunderbare Verlosung ❤️ Ich würde meiner im nächsten Jahr 16jährigen Tochter eine Freude damit machen, die aufgrund der Pandemie leider schon so viel in ihrem jungen Leben verpasst…was mich sehr traurig macht. Sie liebt es zu lesen…ihre Bücher zu markieren und mit Klebchen zu verschönern Sie liebt die kleine Meerjungfrau und das Buch vom kleinen Prinzen. Ich hoffe sie kann im neuen Jahr auch das Konzert von BHZ in Berlin besuchen ❤️ Ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen ihr unbeschwertes Leben zurück. In diesem Sinne… bleibt alle gesund!

  19. Mein literarisches Highlight war definitiv „True Story“ von Kate Reed Petty. Und besonders freue ich mich auf „Zum Paradies“, das nächste Werk von Hanya Yanagihara!!!
    Vielen lieben Dank für diese tolle Gewinnchance und allen eine schöne Vorweihnachtszeit 🙂

  20. Mein musikalisches Highlight war das Fensterkonzert unserer Nachbarin und ihrer Klavierschüler im Lockdowndas war der Oberknüller! unsere drei Kids standen am offenen Fenster und lauschten gebannt den tollen Darbietungen am Flügel

  21. Unser Highlight sollte noch der 12. TEIL der Magischen Tiere sein, allerdings wurde die Veröffentlichung auf Januar 2022 gelegt:-( der Gutschein wäre also Perfekt, musikalisch ist definitiv „Triggerwarnung“ von Sarah Lesch mein Highlight gewesen!

  22. Wenn ich hier die Kommentare lese, traue ich mich ja kaum, was zu sagen. Es klingt vielleicht super primitiv oder eben „einfach“, tatsächlich feiere ich aber sehr sehr sehr „Der Eierwurf von Halle – Das Musical“ von Jan Böhmermann, welches er im Rahmen seiner Sendung im ZDF auf die Bühne brachte. Das Team rund um ihn hat es geschafft, wirklich krasse Ohrwürmer zu texten und komponieren. Darüber hinaus hat mich das Ganze auf eine unfassbar absurde Art und Weise unterhalten und zum Lachen gebracht, dass das zweifelsohne eins meiner Highlights ist.

    Ansonsten bin ich sehr dankbar für meine Entdeckung von Dimash Kudaibergen und seiner Version von „SOS d‘un terrien en détresse“. Was ein Stimmumfang, Wahnsinn!

  23. Mein literarisches Highlight war definitiv „Ninth House“ von Leigh Bardugo! ✨ Und musikalisch ist es ein Unentschieden zwischenn Red (Taylor‘s Version) von Taylor Swift und Optimist von Finneas ‍♀️

  24. Ich hab dieses Jahr ein schon älteres Buch gelesen – „Love‘s Executioner“ von Irvin D. Yalom. Ein Psychoanalytiker schreibt hier kurze Geschichten über seiner Patienten nieder. Alle haben mit Liebe zu tun. Von ergriffen über verstört bis hinzu traurig hab ich alle Emotionen beim Lesen gefühlt.

  25. Mein literarisches Highlight des Jahres war definitiv Billy Summers von Stephen King!

    Musikalisches Highlight war die vor kurzem erschienene Neuvertonung von Taylor Swift’s „Red“. Ich sage nur soviel: „All too well (10 Minute Version)“!

  26. Mein Highlight war „Auf dem rechten Weg?“ Von Aiko Kempen über Rassismus und Rechtsextremismus in der deutschen Polizei. Wobei Highlight etwas der falsche Begriff ist, es hat mich extrem betroffen und wütend gemacht. Muss das erstmal mit Wohlfühl-Adventslektüre kompensieren…
    Frohen 1. Advent! (:

  27. Was für eine tolle Verlosung! Trotz dessen mir Corona einen Strich durch so einige Dinge gemacht hat, war meine Leseliste zum Glück so gut gefüllt wie selten zuvor ♥️ Zu meinen literarischen Highlights in diesem Jahr zählen auf jeden Fall “Homegoing” von Yaa Gyasi, “Under the Udala Trees” von Chinelo Okparanta und “An das Wilde glauben” von Nastassja Martin. Zu meinen Klassiker-Highlights in diesem Jahr zählen “Die Panne” von Friedrich Dürrenmatt und “Das Spinnennetz” von Joseph Roth, aber ich hoffe, im kommenden Jahr noch viele weitere alte Schätze für mich (wieder-) zu entdecken!

    1. Deborah Levy – ich habe gleich vier ihrer Bücher dieses Jahr gelesen, eins noch besser als das andere. Große Empfehlung, egal ob eher autobiographisch interessiert, an Handlung oder für formale Experimente offen.

  28. ich habe erst dieses jahr benedict wells für mich entdeckt und jedes seiner bücher verschlungen, alle waren/sind ein highlight für mich, bedeuten mir sehr viel und ich habe einen neuen lieblingsautor 🙂

  29. Mein absolutes literarisches Highlight war das Buch „Alte Sorten“ von Ewald Arenz… ich habe es geliebt…

    Im neuen Jahr freue ich mich hoffentlich wieder auf Konzerte…

    1. Mein musikalisches Highlight war dieses Jahr Danger Dan (das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt ). Tolle Texte und für mich ist der Künstler eine absolute Neuentdeckung, selbst mit dem Genre war ich zuvor eher weniger vertraut…

  30. Juhu, so ein tolles Gewinnspiel und so eine schöne Frage. Ich freue mich sehr auf das nächste Jahr, unter anderem auf einen kleinen winterlichen Urlaub auf einem Bauernhof im Sauerland mit meinem kleinen Sohn und meinem Mann. Und auf hoffentlich viele Bücher, die mich im Alltag abtauchen lassen. 🙂

  31. Danke für diese tolle Gewinnchance ihr Lieben ❤️
    Nächstes Jahr kommt mein drittes Kind, mein kleiner Sohn in den Kindergarten.
    Auf diesen neuen Lebensabschnitt freue ich mich schon sehr.

    LG Heike

  32. Was für ein toller Gewinn! Hab mir dieses Jahr vorgenommen jeden Monat ein Buch zu lesen..leicht verfehlt, aber neun habe ich tatsächlich bis jetzt geschafft! Eins meiner Highlights war Verena Pausder mit „Das neue Land“. Und die ersten Leseversuche meiner Tochter:)
    Einen schönen ersten Advent!

  33. Wow, wo fange ich an?! Literarisch für mich war Mirna Funk zwischen du und ich mein Highlight, für meine Tochter Sulwe und nächstes Jahr freue ich mich definitiv am meisten auf Nachrbeeren ♥️
    Musikalisch Danger Dan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter Abo

„Wir sind sooooooooooo up-to-date, Schätzchen.”

Schließen